2 Gäste
Bestätigen
Unterkunft finden
Adrenalin-Kicks in der Vertikalen!

Klettern im Karwendel & Rofan

Das Karwendel- und das Rofangebirge zählen zu den beliebtesten Kletterrevieren Tirols. Nicht umsonst. Auf über 250 Kletterrouten könnt ihr euch hier richtig austoben. Mit alpinen Klassikern, auf denen schon namhafte Erstbegeher wie Mathias "Hias" Rebitsch oder Peter Habeler unterwegs waren, und einem Waldhochseilgarten in Achenkirch setzt die Region Achensee hohe Maßstäbe im Klettersport. Die Schwierigkeitsgrade im Achenseer Kletterangebot reichen von 3 bis 8c+. Mehr Informationen zu „Sicher unterwegs im Klettergebiet“ findet ihr hier!

youtube video

Naturkulisse Rofan

Das Rofan ist wegen seines Variantenreichtums einmalig in Tirol. Eingebettet zwischen mächtigen Gipfeln und dem Achensee, lockt das Gebirge sowohl mit sanften Wiesen als auch mit schroffen Felsformationen, beispielsweise des Rosskopfs (2.246m) und der Seekarlspitze (2.261m). Schon Bergsteigerlegenden wie Hermann Buhl haben diese Wände durchstiegen. Die Kletterinfrastruktur im Rofan wurde in den letzten Jahren ausgebaut. Das Kletterangebot reicht von familienfreundlichen Klettergärten bis hin zu anspruchsvollen Mehrseillängen auf den Issplatten oder Kletterrouten am Klobenjoch (2.041m). Kletterbegeisterte können sich auf viel Abwechslung freuen!

Die Region Achensee gehört seit Jahren zu Tirols Top Spots für Kletterer. Hier wandern Begeisterte im Rofangebirge zum gewünschten Klettergarten.

Naturpark Karwendel

Der Naturpark Karwendel umfasst beinahe das gesamte Karwendelgebirge. Er ist der größte Naturpark Österreichs und bietet euch neben seltenen Tier- und Pflanzenarten auch eine „Spielwiese“ aus traumhaften Felsformationen. Weit über alle Berge hinaus ist das Klettergebiet rund um die Lamsenspitze (2.508m) bekannt. Wer im Karwendel klettern möchte, darf sich sowohl auf alpine, als auch auf moderate Sportklettertouren freuen. Ein besonderer Karwendel-Leckerbissen für alle Könner ist hier sicher die Herzschlag der Leidenschaft am Sonnjoch (2.458m). Sie zählt zu den längsten Mehrseillängen-Routen der Alpen und bietet satte 1.700 Klettermeter, dies aber nur mit 5 Minuten Zustieg.

Einmalige Gipfelerlebnisse bieten die Touren im Karwendelgebirge, wie etwa jene auf das 2.457 Meter hohe Sonnjoch.

Achensee Klettercamp

Ihr wollt an die Wand und braucht ein paar gute Technik- und Ausrüstungstipps? Dann seid ihr beim Achensee Klettercamp goldrichtig.

Die Region Achensee gehört seit Jahren zu Tirols Top Spots für Kletterer. Hier trainieren Kletterbegeisterte im Rofangebirge.
Die richtige Ausrüstung und eine sorgfältige Planung ist vor jeder Tour unerlässlich. Vom Seil über die Karabiner bis zum Sicherungsgerät sollte alles mitgeführt werden.
Unser Service für eure Klettertour

Ihr möchtet perfekt vorbereitet sein für euren Kletterurlaub? Hier gibt es Informationen zu Unterkünften, Verleih von Kletterequipment, Berg- und Skiführern und noch vieles mehr!

Mehr zu Klettern!
Sicher unterwegs im Klettergebiet
Knotenkunde fürs Klettern
Achensee Klettercamp