2 Gäste
Bestätigen
Unterkunft finden
Auf zwei Kufen vom Berg ins Tal!

Rodeln & Schlittenfahren am Achensee

Für Klein und Groß, für Junge und Junggebliebene: Rodeln ist ein Riesenspaß für alle. Am Achensee stehen fürs Rodeln zahlreiche Naturrodelbahnen bereit. Rodeln ist ein herrliches Wintervergnügen. Längst ist der Spaß aus Kindertagen auch bei Erwachsenen wieder voll im Trend. Kein Wunder! Der Aufstieg im Schnee, bei dem man ein gemeinsames Pläuschchen genießt, und die Abfahrt ins Tal, bei dem euch der Wind um die Ohren saust, sind ein schönes Erlebnis. Oder probiert doch mal Snowtubing, wo ihr die Füße hochlegen und mit einem Reifen die Piste hinunterfegen könnt. Ans Steuern braucht ihr gar nicht denken, denn der Reifen macht sowieso, was er will.

Familienfreundlich oder doch lieber die rasant-anspruchsvolle Variante? Am Achensee könnt ihr aus verschiedenen Naturrodelbahnen wählen, die mit 0,8 bis knapp 4,8 Kilometern Länge Rodelspaß garantieren. Sogar unter dem Sternenzelt könnt ihr in der Region rodeln. Fast alle Bahnen sind beleuchtet, zum Teil sogar bis Mitternacht. In Steinberg weist eine leuchtende Glühbirnenkette den Weg, was besonders romantisch ist. Was beim Rodeln natürlich ebenfalls dazugehört, ist der berühmte „Einkehrschwung“. In einer Hütte oder auf der Alm, auf der jedes Tiroler Schmankerl doppelt so gut schmeckt.

Die Rodelbahn in Achenkirch startet bei der Mittelstation der Hochalmlifte Christlum und kann zu Fuß bzw. mit dem Sessellift erreicht werden. Tipp: Jeden Mittwoch ab Start der Saison veranstalten die Hochalmlifte Christlum einen Rodelabend. Schaut vorbei!

Strecke: 3,5 km | nicht beleuchtet | maps.achensee.com

Ihr wollt euch auf ein Rodelabenteuer einlassen? Dann ab auf die Rodelbahn in Maurach. Sie ist kurvenreich und verläuft durchgehend durch schneebedeckte Waldlandschaft.

Strecke: 1,5 km | beleuchtet | maps.achensee.com

Zur Rodlhütte kommt man zu Fuß oder mit dem Rodlexpress, einem bulligen Traktor mit Anhänger. Oben angekommen, bietet sich die Einkehr in die beliebte Rodlhütte an.

Strecke: 1,3 km | beleuchtet | maps.achensee.com

Die Naturrodelbahn am Zwölferkopf führt mit vielen Kurven und großartigen Ausblicken auf den See ins Tal nach Pertisau. Wer nicht mit der Rodel im Schlepptau hinauf stapfen möchte, erreicht den Start der Rodelbahn ganz bequem mit der Karwendel-Bergbahn.

Strecke: 4,8 km | nicht beleuchtet | maps.achensee.com

Besonders überschaubar ist die 800 Meter lange Naturrodelbahn in Steinberg am Rofan. In einer weichen Schneewehe landen – das ist das einzige, was passiert, wenn man die Kurve nicht kriegt. So können Eltern grenzenlos großzügig sein und dem Nachwuchs relaxt auch die zehnte und die elfte Abfahrt noch erlauben.

Strecke: 0,8 km | beleuchtet | maps.achensee.com

Die Bahn startet unmittelbar beim Notburgaheim bzw. dem Gasthaus Kirchenwirt in Maurach. Die Bahn führt über ein paar Kehren im Wald nach Wiesing hinunter. Die Abfahrt ist leicht und eignet sich gut für Familien.

Strecke: 3 km | beleuchtet | maps.achensee.com

Rodelverleih

Aktivität
Sportgeschäft
Filter zurücksetzen
Sport Busslehner
jetzt geöffnet
🞞

Sport Busslehner

Obere Dorfstraße 185
6215 Achenkirch am Achensee
🗴 +43 (5246) 6316
😠 office@busslehner-sports.com
🜽 www.busslehner-sports.com
🏀 Geöffnet bis 12:30 Uhr
Sport Leithner
ganztag geöffnet
🞞

Sport Leithner Aktiv-Shop

Naturparkstraße 31
6213 Pertisau am Achensee
🗴 +43 (5243) 20017
😠 sport@schischule-pertisau.at
🜽 www.schischule-leithner.at
🏀 Öffnet um 08:30 Uhr
Mehr Laden

Snowtubing am Achensee

Snowtubing am Achensee ist ein Heidenspaß. Von unten sieht es eigentlich ganz einfach aus. Die Piste bei den Planberg- und Wiesenliften, auf der Skizwerge ihre ersten Schwünge tun, ist ja nicht steil. Und die großen Reifen, aus denen bunte Skianzüge leuchten, scheinen gut steuerbar. Weit gefehlt. Obwohl man in bequemer Sitzposition verharrt und versucht, zu dirigieren und zu kontrollieren, dreht und wendet sich der Reifen, mit dem man unterwegs ist, wie er will: Um sich selbst, gegen den Uhrzeigersinn – und fast immer gegen den Willen des Steuermanns an Bord. Flott geht es so über die Piste. Unten angekommen, will man diesen Spaß noch einmal erleben, also geht’s ein weiteres Mal bergauf. Und dieses Mal fällt’s schon leichter, sich dem Reifen zu ergeben: Füße hoch, nicht ans Steuern denken, sondern sich einfach fallen und bergab fegen lassen.

Winter-Bergbahnen am Achensee
Karwendel-Bergbahn
Rofanseilbahn
Hochalmlifte Christlum
Das könnte euch auch interessieren!
familie-langlaufen-karwendeltaeler.jpg
Planung des Familienurlaubs
winterzauber-pferdekutschenfahrt-pertisau-karwendeltaeler-achensee.jpg
Pferdeschlittenfahren am Achensee
winterzauber-pertisau-pferdeschlitten-karwendel.jpg
Sanfte Winteraktivitäten mit Seeblick