Das Tiroler Meer ist einer f√ľr alle!

Der Mehr-Generationen-Urlaub am Achensee

Die Kinder quengeln, weil alles zu langsam geht. Den Gro√üeltern geht alles zu schnell ‚Äď und die Eltern wollen in Ruhe Ski fahren. Es ist nicht einfach, im Urlaub die Bed√ľrfnisse aller unter einen Hut zu bringen. Was in der Natur der Sache und unterschiedlicher Vorlieben liegt. Umso wichtiger ist es, dorthin zu reisen, wo nicht nur f√ľr jeden etwas, sondern viel Verschiedenes geboten wird. Herzlich willkommen am Achensee, der einer f√ľr alle ist.

Achenkirch am Achensee

In Achenkirch l√§sst sich ebenfalls ein sch√∂ner ‚ÄěGenerationentag‚Äú verbringen. Das Skigebiet Christlum ist f√ľr seine weitl√§ufigen Pisten bekannt, die f√ľr Familien mit Kindern gut geeignet sind. Alternativ k√∂nnen sich Eltern auch zu einer Skitour aufmachen, w√§hrend die Kleinsten im Christlum-Dinopark erste Schritte auf Skiern tun. Ein besonderes Erlebnis f√ľr die ganze Familie ist auch eine Winterwanderung mit den Naturpark-Rangern, um Tiere zu beobachten, die im gr√∂√üten Naturpark √Ėsterreichs beheimatet sind.

Maurach am Achensee

Das winterliche Maurach ist f√ľr die ganze Familie ideal. W√§hrend die Kleinsten in der Skischule noch √ľben, sind die gr√∂√üeren Geschwister schon mit dem Skilehrer auf der Piste unterwegs. Die Eltern ziehen auf den Loipen entlang des Seeufers los, die Gro√üeltern auf verschneiten Winterwanderwegen. Wenn am Nachmittag wieder alle vereint sind, gibt es viel zu erz√§hlen. Und vielleicht noch etwas Gemeinsames zu erleben. Im Atoll Achensee, wo man im Familienschwimmbecken, dem Kinderbecken mit Wasserspielplatz oder auf der 90 Meter langen Reifenrutsche dem Badespa√ü fr√∂nt. Oder sich im Penthouse-SPA bei einer Massage und in der Sauna erholen kann.

Pertisau am Achensee

Bei den Planberg- und Wiesenliften in Pertisau vermitteln die Profis der √∂rtlichen Skischule gro√üen und kleinen Pistenf√ľchsen das notwendige Ski Know-how. Im Skigebiet Zw√∂lferkopf k√∂nnen Eltern und Kinder gemeinsam √ľber die Pisten fliegen. Die Gro√üeltern sieht vielleicht die Panoramarundwanderung am Zw√∂lferkopf an, die eine gem√ľtliche Tour von eineinhalb Stunden ist. Ein toller Tipp f√ľr alle, die auf flotte Kufen stehen, ist auch die Naturrodelbahn, die vom Zw√∂lferkopf hinunter nach Pertisau f√ľhrt. Auch von der Rodlh√ľtte in Pertisau, die man zu Fu√ü oder mit dem Rodlexpress erreicht, braust man mit dem Schlitten ins Tal. Pertisau ist au√üerdem f√ľr herrliche Langlaufloipen bekannt.

Steinberg am Rofan

Steinberg am Rofan ist ein √Ėrtchen wie aus dem Bilderbuch: Klein, still, naturverbunden - ein einziges Winterm√§rchen. Alleine oder mit der ganzen Familie l√§sst es sich dort ebenfalls herrlich winterwandern, rodeln oder mit Langlaufskiern ein paar sch√∂ne Runden drehen. Steinberg z√§hlt auch zu den ‚ÄěBergsteigerd√∂rfern‚Äú, die besonders nachhaltige Entwicklungen fokussieren.

Wiesing

Die kleine Gemeinde Wiesing bietet ihren G√§sten im Winter ein sch√∂nes Panorama. Die verschneite Natur genie√üt ihr am besten auf der Langlaufloipe oder auf ger√§umten Winterwanderwegen. Rodler sausen mit dem Schlitten √ľber eine drei Kilometer lange Rodelbahn.

Das könnte euch auch interessieren!

winterzauber-pferdekutschenfahrt-pertisau-karwendeltaeler-achensee.jpg
Pferdeschlittenfahren am Achensee
winterzauber-rodeln-zwoelferkopf-pertisau-achensee-2.jpg
Rodeln am Achensee
winterzauber-rodeln-zwoelferkopf-pertisau-achensee-1.jpg
Planung des Familienurlaubs