Klettersteige am Achensee

Am Achensee finden sich einige Klassiker an Klettersteigen, aber auch moderne Klettersteige wie der Achensee 5-Gipfel-Klettersteig, der mit atemberaubenden Tief- und Ausblicken besticht.

Die Abläufe an Klettersteigen sind klar definiert und recht einfach umzusetzen. So kann man unkompliziert den Einstieg in die senkrechte Felswelt wagen. Komplizierte Knoten oder Seilmanöver sind hier nicht von Bedarf, lediglich eine gewisse Trittsicherheit und Schwindelfreiheit müssen gegeben sein.

Achensee 5-Gipfel-Klettersteig

Dieser besonders umfangreich konzipierte Klettersteig führt über die fünf zentralen Gipfel des Rofan. Er bietet Kletterern die Möglichkeit, jeden der Gipfel einzeln zu erklimmen oder aber eine Variante ohne Gipfelbesteigung zu wählen. Dies macht ihn sowohl Einsteiger und Klettersteigneulinge als auch für Routiniers interessant. Ein vollständiges Durchklettern ist allerdings primär erfahrenen Klettersteigabsolventen vorbehalten, beträgt die reine Gehzeit doch immerhin 6 bis 8 Stunden.

Details und Topo der einzelnen Sektionen:

Schwierigkeitsgrad: B/C
Ausrichtung: NO
Zu überwindende Hm: 120 Hm
Zeit im Klettersteig: 1 Stunde
Zustieg: 1 Stunde von der Rofanseilbahn
Abstieg: 1 Stunde zur Bergstation der Rofanseilbahn
Wegbeschreibung bis zum Einstieg:
Von der Bergstation auf dem Grubersteig in Richtung Rofanspitze und bei der Abzweigung auf ca. 2.000 Meter den rechten Weg in Richtung Haidachstellwand/Krahnsattel nehmen. Bei der nächsten Abzweigung (auf ca. 2.025 Meter) den rechten Weg einschlagen. Dieser führt zur Haidachstellwand und direkt zum Einstieg bei einer Tafel.
Topo Haidachstellwand

Schwierigkeitsgrad: C/D
Ausrichtung: S
Zu überwindende Hm: 150 Hm
Zeit im Klettersteig: 1,5 Stunden
Zustieg: 1,5 Stunde von der Rofanseilbahn
Abstieg: 1,5 Stunde zur Bergstation der Rofanseilbahn
Wegbeschreibung bis zum Einstieg:
Von der Bergstation auf den Grubersteig in Richtung Rofanspitze wandern, bei der Gruberscharte links in Richtung Spieljoch, bis man unter die rötlichen Wände des Rosskopfes gelangt, auf Steigspuren zum Einstieg hinauf.
Topo Rosskopf

Schwierigkeitsgrad: C/D
Ausrichtung: O bis N
Zu überwindende Hm: 150 Hm
Zeit im Klettersteig: 1,5 Stunden
Zustieg: 1,5 Stunde von der Rofanseilbahn
Abstieg: 1 Stunde zur Bergstation der Rofanseilbahn
Wegbeschreibung bis zum Einstieg:
Von der Bergstation auf den Grubersteig in Richtung Rofanspitze wandern, bei der Gruberscharte links in Richtung Spieljoch bis zum markanten Sattel, der zwischen Rosskopf (=Abstieg des Rosskopf Klettersteiges) und der Seekarlspitze eingelagert ist.
Topo Seekarlspitze

Schwierigkeitsgrad: C
Ausrichtung: S bis W
Zu überwindende Hm: 100 Hm
Zeit im Klettersteig: 0,5 Stunden
Zustieg: 1,5 Stunde von der Rofanseilbahn
Abstieg: 1 Stunde zur Bergstation der Rofanseilbahn
Wegbeschreibung bis zum Einstieg:
Von der Bergstation auf den Grubersteig in Richtung Rofanspitze wandern, bei der Gruberscharte links bis zum Spieljoch.
Topo Spieljoch

Schwierigkeitsgrad: C/D
Ausrichtung: SO
Zu überwindende Hm: 180 Hm
Zeit im Klettersteig: 1,5 Stunden
Zustieg: 1,5 Stunde von der Rofanseilbahn
Abstieg: 1,5 Stunde zur Bergstation der Rofanseilbahn
Wegbeschreibung bis zum Einstieg:
Von der Bergstation auf bezeichneten Weg Richtung Hochiss bis zur Beschilderung Abzweigung Klettersteig wandern.
Topo Hochiss

Klettersteig Christlumsiedlung

Der Klettersteig Christlumsiedlung in Achenkirch am Achensee ist ein perfektes Übungsgelände im Tal. Egal ob es zum Neueinstieg, zum Üben oder zum Verfeinern geht – mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden, einer einfachen Anfahrt mit Parkmöglichkeit (gebührenpflichtig) und wenigen Metern Zustieg ist dieser Klettersteig eine ideale Möglichkeit für jede Altersklasse.
Schwierigkeitsgrad: A bis C/D
Ausrichtung: O
Zeit im Klettersteig: variiert (Der Klettersteig kann vollständig oder teilweise begangen werden)
Topo und Beschreibung

Felix & Charlotte Familienklettersteig

Kurzer Klettersteig – etwas unterhalb der Erfurter Hütte – der speziell für Familien und Einsteiger gebaut wurde. Der Klettersteig am Rand einer Kuhweide verläuft unspektakulär über eine kurze Felsstufe. Nahe der Erfurter Hütte steigt man auf einer Wiese wieder aus. Wer in der Nähe der Rofanseilbahn Bergstation einen kurzen, einfachen Klettersteig zum Zeitvertreib oder zum Üben sucht, ist hier genau richtig.
Schwierigkeitsgrad: B/C
Ausrichtung: SW, W
Zeit im Klettersteig: 15 bis 30 Minuten
Topo und Beschreibung

Klettersteig Dalfazer Wasserfall

Kurzer landschaftlich einmaliger Klettersteig in Talnähe. Der Klettersteig führt am Dalfazer Wasserfall entlang und endet auf dem Wanderweg zur Dalfaz Alm.
Schwierigkeitsgrad: D
Ausrichtung: W
Zu überwindende Hm: 150 Hm
Zeit im Klettersteig: 30 Minuten
Topo und Beschreibung

Klettersteig Brudertunnel

Interessanter und schöner Klettersteig mit einer eindrucksvollen Passage durch eine Felsenhöhle. Der „Brudertunnel“ war einer der ersten Klettersteige in Tirol und wurde vor fünf Jahren saniert. In Verbindung mit der Gipfelbesteigung der Lamsenspitze bietet diese Tour pures Bergerlebnis.
Schwierigkeitsgrad: A und B, kurzes Stück C
Ausrichtung: NO
Zu überwindende Hm: 200 Hm
Zeit im Klettersteig: 1 Stunde
Topo und Beschreibung

Ausrüstung:

Die richtige Ausrüstung mit Helm, Brust- und Sitzgurt, Klettersteigset, festem Schuhwerk und Lederhandschuhen ist bei allen Klettersteigbegehungen unbedingt erforderlich.

11.10.2021 10:07