Sonnenaufgangstour auf die Astenau Alpe

Sonnenaufgangstour auf die Astenau Alpe

© Maria Wirtenberger

Wie funktioniert ein guter Start in den Tag? Jeder erlebt ihn anders, motiviert sich anders – und kommt manchmal doch nicht in die Gänge. Könnte es sein, dass es mit einer Bergtour gelingt, dass der Tag motiviert und kraftvoll beginnt? Allemal! Wir empfehlen dafür die Sonnenaufgangstour auf die Astenau Alpe (1.483m) im Rofangebirge.

Gut ausgerüstet und mit einer Stirnlampe auf dem Kopf geht es zeitig los. Die Sonnenaufgangstour beginnt für euch in Eben am Achensee und führt über einen Steig, der immer wieder einen schönen Ausblick aufs Tiroler Inntal ermöglicht und euch zur Waldgrenze hinaufführt. Sobald ihr euer Ziel erreicht habt, lässt auch der rote Feuerball nicht lange auf sich warten und steigt langsam empor, um schließlich in sattem Gelb am Himmelszelt den Tag zu erhellen. Beeindruckt und beglückt – und sicherlich auch hungrig – geht’s nun zum Bergsteigerfrühstück in die Alm (1.483m), die euch für eure frühmorgendliche Tour ein weiteres Mal belohnt: Mit atemberaubenden Ausblicken auf das Karwendel, das Kaisergebirge, die Zillertaler Alpen, den Stubaier Gletscher und das Tiroler Inntal.

Die Sonnenaufgangstour auf die Astenau Alpe ist eine geführte, mittelschwierige Wanderung, die von Juni bis Oktober jeweils donnerstags angeboten wird. Die Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden. Solltet ihr im Besitz einer AchenseeCard (Gästekarte) sein, ist die Tour für euch kostenlos. Alle Details und Anmeldeinformationen findet ihr hier.
Ihr könnt die Sonnenaufgangstour natürlich auch selbst organisieren und sogar noch toppen: Mit einem Aufstieg von der Astenau Alpe auf das Ebner Joch (1.957m).

Packliste: Bei allen Wanderungen sind festes Schuhwerk (knöchelhohe Bergschuhe) sowie an die Witterung angepasste Bekleidung unbedingt erforderlich. Die Mitnahme von Teleskopstöcken wird ebenfalls empfohlen.

Info & Anmeldung
• Anmeldung: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Anmelden kann man sich online oder direkt beim Tourismusverband Achensee unter +43 5 95300-0 bis um 17.30 Uhr des Vortages.
• Max. Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist mit 15 Personen begrenzt!
• Kosten: Ohne AchenseeCard ist ein Unkostenbeitrag in der Höhe von EUR 29,- fällig. Zudem müssen die Kosten für das Frühstück auf der Astenau Alpe in jedem Fall selbst getragen werden.

Mehr aus der Kategorie:

Sommer Wandern