Schatzsuche in Achenkirch für die ganze Familie

Schatzsuche in Achenkirch für die ganze Familie

Ein besonderer Tipp für unsere Familien ist “Geocaching – Wusels Schatzsuche”.

Unser Maskottchen Wusel lädt auf einen Ausflug quer durch den Ort Achenkirch ein. Unterwegs gibt es viel zu entdecken – Geocaching ersetzt die altbekannte Schatzkarte und ruft zur elektronischen Schatzsuche mit GPS-Geräten oder Smartphones auf.

Die leichte Route mit 3 bis 4 Kilometern Länge hat acht Stationen und kann in zwei Stunden oder auch den ganzen Tag über begangen werden. Die Koordinaten für die acht Stationen sind vorgegeben und mit Fragen bei jeder Station gelangt man mit jeder richtigen Antwort zu den Zielkoordinaten.

Die Detailbeschreibung zu den einzelnen Stationen gibt´s hier.

Hier die wichtigsten Grundregeln beim Geocaching:

  • Eintragung ins Logbuch, sowie den Geocache wieder in sein ursprüngliches Versteck zurücklegen
  • Wenn jemand etwas aus dem Cache entnimmt, sollte etwas von gleichem oder höherem Wert hinterlassen werden.

GPS-Geräte können im Informationsbüro Achenkirch gegen Pfand (EUR 40,-) ausgeliehen werden. Ebenso steht ein Rucksack für alle Schatzsuchenden mit allen Utensilien, die man für die Suche benötigt, im Informationsbüro bereit.
Hier geht´s zur Bedienungsanleitung für die GPS-Geräte.

Mehr aus der Kategorie:

Sommer Familienurlaub Sommer