Aussichtsplattform am See

Aussichtsplattform am See

Egal ob man von oben hinunter oder von unten hinauf blickt, der neue Hochsteg beim Ortseingang von Pertisau ist das neue Highlight am Achensee. Auf 14 Meter Höhe hat man einen einzigartigen Ausblick auf die Orte Achenkirch, Maurach und Pertisau und kann ein Ambiente der Extraklasse genießen.

Neben der gesamten Seeuferpromenade, wurde auch der Bereich um den Hochsteg neu gestaltet: Ein Informationsterminal, untergebracht in einem Bauwerk in Forellen Optik, stellt die erste Anlaufstelle für Gäste dar. Verschiedene Informationsprospekte der Region und ein großer, mit LED Technik beleuchteter Ortsplan unterstützt Touristen bei der Orientierung. Auf dem Vorplatz wurden gemütliche Sitzbänke installiert, die zum Verweilen einladen.

Über ein Treppengerüst im Zentrum des Hochsteges gelangt man direkt auf die Aussichtsplattform, die umgeben ist von abgehobelten Baumstämmen. Die Optik spricht für sich: Ein modernes, jedoch natürlich anmutendes Objekt, das sich optimal in die Landschaft des Achensees einfügt.

Das neue Highlight ist nicht nur ein Blickfang, es lässt sich auch für Veranstaltungen nutzen: Durch das Ausfahren einer Sprungplattform kann man aus schwindelerregender Höhe kunstvoll in den Achensee springen. Bereits zur Eröffnung wurde diese Funktion von professionellen Turmspringern genutzt – ein wirklich spektakulärer Anblick.

Neben dem Hochsteg, welcher als Beginn und Ende der neuen Seeuferpromenade zu verstehen ist, wurde der gesamte Uferbereich in den letzten Monaten neu gestaltet. Speziell die neuen Holzstege entlang der Promenade sorgen für Badevergnügen. Mit der Schiffsanlegestelle, verschiedenen Geschäften und Cafés ist die Promenade Anlaufpunkt für viele Gäste und verspricht Ruhe und Entspannung direkt am See.

Mehr aus der Kategorie:

Achensee Pertisau Sommer