Station Maurach - Dalfazer Wasserfall

Frische Sommergeschichten

Mit seinen rund 60 Metern Fallhöhe ist der Dalfazer Wasserfall der größte seiner Art in der Achenseeregion. 300 Höhenmeter über dem Achensee gelegen, sammelt er die Gebirgswässer des Rofans und leitet sie in den Dalfazer Bach, der in den See mündet. Im Frühjahr, während der Schneeschmelze, tost besonders viel Wasser über die imposanten Felsen.

Wer die Umgebung erkunden will, der kann über einen schmalen Trampelpfad direkt zum Wasserfall gelangen oder sich auf den nahegelegenen Klettersteig wagen. Bergwärts geht’s weiter zur Dalfazalm, wo man einen einzigartigen Ausblick und einen ausgezeichneten Kaiserschmarrn genießen kann.


Heilwirkung von Wasserfällen

Wasserfälle sind Urgewalten. Sie besitzen enorme Heilkräfte, die positiv auf Lunge, Immunsystem und Psyche wirken. Verantwortlich für die gesundheitliche Wirkung ist ein spezielles Mikroklima, welches das Immunsystem in Balance bringen und Entzündungen im Körper heilen kann.

Sicher habt ihr bereits selbst die wohltuende Wirkung eines Wasserfalls auf die Psyche verspürt. Obwohl das wilde Tosen eigentlich sehr laut ist, kann man ihm stundenlang zuhören und dabei entspannen. Das hat damit zu tun, dass es sich dabei um ein Weißes Rauschen handelt. Bei diesem beruhigenden Geräusch sind die Lautstärkepegel aller Frequenzen gleich. Das hilft dem Gehirn, lärmende Geräusche zu ignorieren, Tinnitus zu therapieren oder Babies zum Einschlafen zu bringen.


Mehr Infos zum interaktiven Hörspiel am Achensee.

Zurück