Snowkiten am Achensee

Es fühlt sich gut an, den Wind an den Wangen zu spüren. Und wie die Skier oder das Board an den Füßen leicht und leichter werden, bis man auch mal abhebt – und eine neue Form von Freiheit verspürt. Mit einem Kite über den Schnee zu gleiten, ist ein Abenteuer, das jeder Ski- und Sportfan einmal probiert haben muss.

In Achenkirch befindet sich das Snowkite-Gelände der Snowkiteschule Achensee.

Das Snowkite-Areal am Achensee befindet sich in Achenkirch. Dort ist genug Platz und die Windverhältnisse sind auch ideal. Was es zum Snowkiten nämlich braucht, ist neben dem Schnee auch der Wind. Ab ca. vier Knoten, das entspricht in etwa 10 Stundenkilometern, kann man schon starten. Das Areal wird eigens präpariert und wartet mit besten Bedingungen auf euch.

Gibt es Voraussetzungen, um das Snowkiten ausüben zu können?

Es bedarf einer durchschnittlichen körperlichen Fitness, Skifahr- oder Snowboardkenntnisse sowie Freude an der Bewegung selbst. Auch was das Alter betrifft, kennt das Snowkiten kaum Grenzen. Bereits ab sieben Jahren kann man loslegen. Was das Können anbelangt, gibt es immer Luft nach oben. Etwa was die Geschwindigkeit betrifft, mit der man über den Schnee gleitet, oder akrobatische Einlagen wie Sprünge. Das kann man, muss man aber nicht machen. Ein Highlight ist das Snowkiten auf jeden Fall.

Snowkite-Kurse und tagesaktueller Windbericht

Ihr wollt diesen Wintersport erlernen? In der Snowkiteschule zeigen Profis die wichtigsten Tipps und Tricks für einen perfekten Einstieg oder helfen euch beim Verfeinern eurer Kenntnisse. Das vielseitige Angebot sowie die einfache Erreichbarkeit laden nicht nur Einzelkämpfer ein, sondern ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Informationen rund um die Windbedingungen findet ihr im tagesaktuellen Bericht.

10.01.2022 14:49