Jugendprogramm

Für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren bietet die Region Achensee von 26. Juni bis 1. September 2017 ein Actionprogramm der Superlative.

Beim Stand up Paddleboarding über den See gleiten

Segway fahren, Stand Up Paddleboarding, Klettern, Canyoning und eine Kajaktour stehen von Montag bis Freitag auf dem Programm. Die Jugendlichen werden dabei ständig von unseren geschulten Betreuern begleitet.

PROGRAMM

MONTAG – Segway Tour

Heute geht es mit sogenannten Segways ins Gelände. Trendy, genial und umweltfreundlich zugleich sind diese Gefährte auf zwei Rädern, die sich allein durch die Gewichtsverlagerung in alle Richtungen lenken lassen. Vergeblich suchen wir nach Gaspedal und Bremse, die werden nämlich nicht gebraucht.

  • Treffpunkt: Informationsbüro Pertisau
  • Zeit: 09.45 Uhr
  • Rückkehr zum Treffpunkt: ca. 11.45 Uhr
  • Kosten: EUR 35,- inkl. Ausrüstung
  • maximal 8 Teilnehmer
  • Bitte Lunchpaket mitnehmen.

DIENSTAG – Schnupperkurs Stand Up Paddleboarding

Mit Board und Paddel geht es hinein ins Wasser und schon starten wir mit den ersten Übungen! Starten, Abfahren, richtig Paddeln und die ersten Meter liegen bereits hinter uns. Stand Up Paddleboarding ist beruhigend und zugleich ein Ganzkörper-Workout. Wer bei all diesen SUP-Manövern das Gleichgewicht behält, landet bestimmt nicht im Wasser.

  • Treffpunkt: Wassersportschule Buchau, Maurach
  • Zeit: 10.30 Uhr
  • Rückkehr: ca. 12.30 Uhr
  • Kosten: EUR 30,- inkl. Ausrüstung
  • maximal 8 Teilnehmer
  • Badesachen nicht vergessen!
  • Bitte Lunchpaket mitnehmen.

MITTWOCH – Kletterabenteuer

In die Gurte fertig, los! Gesichertes Baumklettern zum Aufwärmen, dann geht es in den Kletterparcours und zum Abseilen in luftige Höhen. Wer traut sich als Erste/r? Anschließend geht es mit einer spannenden Fahrt mit dem Flying Fox über die Schlucht. Action Pur!

  • Treffpunkt: Rieser’s Kinderhotel Buchau, Maurach
  • Zeit: 10.30 Uhr
  • Rückkehr: ca. 15.00 Uhr
  • Kosten: EUR 35,- inkl. Ausrüstung
  • maximal 8 Teilnehmer
  • Gutes Schuhwerk und Regenschutz nicht vergessen!
  • Bitte Lunchpaket mitnehmen.

DONNERSTAG – Das Abenteuer ruft!

Mit unseren Kajaks machen wir uns auf die Reise, um die Natur am Tiroler Meer zu erkunden. Schnell geht es gemeinsam in Richtung Gaisalm. Aber Stopp – fast hätten wir vergessen die Aufgaben zu lösen, um ins Ziel zu gelangen! Wenn des Rätsels Lösung dann gefunden ist, lassen wir den Tag mit gemeinsamen Spielen und einem Picknick ausklingen.

  • Treffpunkt: Informationsbüro Pertisau
  • Zeit: 10.30 Uhr
  • Rückkehr: ca. 15.00 Uhr
  • Kosten: EUR 30,-
  • maximal 8 Teilnehmer
  • Badesachen nicht vergessen!
  • Bitte Lunchpaket mitnehmen.

FREITAG – Canyoning

Mit Abseilen, Klettern, Rutschen und Schwimmen in der Weißenbachklamm ist für Action gesorgt. Nach einem kurzen Aufstieg seilen wir uns von einer Brücke 15 Meter ab. Als Highlight des Tages wartet die 30 Meter hohe Abseilstelle direkt im Wasserfall.
Voraussetzung: Schwimmkenntnisse und körperliche Verfassung für eine mittelschwere Wanderung sind erforderlich!

  • Treffpunkt: Informationsbüro Maurach
  • Zeit: 10.30 Uhr
  • Rückkehr: ca. 15.00 Uhr
  • Kosten: EUR 35,- inkl. Ausrüstung
  • maximal 8 Teilnehmer
  • Badesachen nicht vergessen und die Schuhe sollten nass werden dürfen.
  • Bitte Lunchpaket mitnehmen.

WISSENSWERTES und ANMELDUNG

Das Jugendprogramm findet vom 26.  Juni bis 1. September 2017 von Montag bis Freitag zu den im Programm angegebenen Zeiten und Treffpunkten statt.

Anmeldungen sind bis spätestens 17.00 Uhr des Vortages in den örtlichen Informationsbüro oder unter +43(5246)5300-0 möglich.
ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Der Unkostenbeitrag ist vor Ort im Informationsbüro zu bezahlen. Die dort erhaltene Teilnahmebestätigung bitte dem Betreuer/Guide aushändigen. Eine Teilnahme am Programm ist nur mit gültiger Teilnahmebestätigung möglich.

An allen Tagen ist ein Lunchpaket mitzunehmen und es sollten gute, feste Schuhe getragen werden. Am Dienstag, Donnerstag und Freitag werden auch Badesachen benötigt. Beim Canyoning sollten die Schuhe auch nass werden dürfen.
Bei extremen Schlechtwetter und zu geringer Teilnehmerzahl (mindestens zwei Personen) behalten wir uns vor, das Programm am Tag der Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Für Unfälle jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.