Eure Urlaubstage am Achensee

Endlich ist der Vorhang zur Naturbühne Achensee gefallen und wir freuen uns, euch wieder willkommen zu heißen. Die Natur am Achensee wird zur Bühne und ihr werdet Hauptdarsteller eures individuellen Urlaubserlebnisses.

Winterlandschaft am Achensee

Ihr habt zahlreiche Fragen? Antworten zur Urlaubsplanung sowie die aktuell geltenden Regeln in Tirol findet ihr

Der Schneebericht, der täglich aktualisiert wird, präsentiert zudem die sportlichen Möglichkeiten in der Region Achensee.

Die 6. COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung ist in Kraft getreten. Informationen zur Einreise könnt ihr in der aktuell gültigen Einreiseverordnung nachlesen.

Mit 20. Dezember 2021 gelten folgende Einreisebestimmungen:

  • Für die Einreise nach Österreich ist ein gültiger 2G-Nachweis (geimpft / genesen) und ein zusätzlicher negativer PCR-Testnachweis erforderlich (2G-Plus)
  • Personen, die bereits eine „Booster-Impfung“ erhalten haben, sind vom PCR-Test befreit.
  • Personen, die mit einem 2G-Nachweis, jedoch ohne PCR-Test oder Booster-Impfung einreisen wollen,  müssen eine Registrierung vornehmen und bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses eine Quarantäne einhalten.
  • Österreichische Staatsbürger/innen und Personen mit Wohnsitz in Österreich sowie EU-/EWR-Bürger und Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in einem EU-/EWR-Staat ohne gültigen 2G-Nachweis dürfen einreisen, müssen jedoch eine Registrierung vornehmen und eine verpflichtende Quarantäne für 10 Tage antreten. Freitesten mit einem negativen PCR-Test ist erst ab dem 5. Tag möglich.
  • Achtung: Nach erfolgter Einreise besitzen Personen mit 1/1 Jansen Impfzertifikat jedoch keinen gültigen Impfnachweis während des Aufenthaltes in Österreich! Bedeutet, die einmalige Jansen Impfung ermöglicht zwar die Einreise, nicht aber den Besuch eines Restaurants, Freizeitbetrieb oder den Aufenthalt in einem Beherbergungsbetrieb, da innerhalb Österreichs die einmalige Impfung nicht länger als 2-G Nachweis anerkannt wird.

Ausnahmen:

  • Für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr ist kein Nachweis erforderlich. Sie müssen jedoch gemeinsam mit ihren Begleitpersonen registriert werden und eine Quarantäne antreten, wenn dies auch auf die erwachsenen Begleitpersonen zutrifft.
  • Für Kinder im schulpflichtigen Alter von 12-15 Jahren (geboren nach 31. August 2006) gilt der Ninja-Pass (Schultestpass) bzw. der „Holiday-Ninja-Pass“ als 2G-Plus-Nachweis.
  • Schwangere und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können sind ausgenommen. Der Ausnahmegrund ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen.
  • Für Pendler gilt weiterhin der 3G-Nachweis. Jedoch verkürzt sich die Dauer der Gültigkeit beim PCR-Test auf 72 Stunden und beim Antigentest auf 24 Stunden.

Von der verpflichtenden Registrierung zur Pre-Travel-Clearance ausgenommen sind Personen mit 2G-Plus-Nachweis. Weitere Informationen zur Einreise nach Österreich findet ihr auf willkommen.tirol.

Mit 25. Dezember 2021 gelten folgende Einreisebestimmungen aus Virusvariantengebieten:

  • Für die Einreise nach Österreich muss man dreifach geimpft sein und zusätzlich einen gültigen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorweisen. (Booster+)
  • Zweifach-geimpfte Personen, die nach der Impfung erkrankt und genesen sind, sind dreifach-geimpften Personen gleichgestellt.
  • Personen, die keine dreifach Impfung mit PCR-Test vorweisen können, dürfen mit 2G+ und einem negativen PCR-Test einreisen, müssen sich verpflichtend über das Pre-Travel-Clearance Formular registrieren und eine sofortige 10-tägige Quarantäne antreten.
  • Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres brauchen bei der Einreise nach Österreich keinen eigenen G-Nachweis.
  • Kinder zwischen 12 und 15 Jahren (geboren nach 31. August 2006) können ohne 2G-Nachweis und Boosterimpfung, aber mit negativen PCR-Test nach Österreich einreisen und sind dann von der Quarantänepflicht befreit. Es muss dabei der Testintervall des „Ninja“ bzw. „Holiday Ninja“-Passes“ erfüllt werden. Das bedeutet: Nachweis von zwei PCR-Tests und einem Antigentest im Zeitraum von fünf Tagen. Bei der Einreise muss zumindest der 1. Test (PCR-Test) erfolgt sein.
    Auch ein einfach- oder zweifach geimpftes Kind in diesem Alter muss den Anforderungen des Holiday Ninja-Passes entsprechen.

Weitere Informationen zur Einreise nach Österreich findet ihr auf willkommen.tirol.

Mit 25. Dezember 2021 gelten folgende Maßnahmen: 

  • Personen ab sechs Jahren müssen bei der Einreise (Rückreise) nach Deutschland über einen Testnachweis, einen Genesungsnachweis oder Impfnachweis verfügen.
    Grundsätzlich dürfen COVID-Tests (Antigentests oder PCR-Tests) zum (geplanten) Zeitpunkt der Einreise maximal 48h alt sein.
  • Für die Einreise nach Deutschland ist ab 25. Dezember 2021 keine Anmeldung mehr über www.einreisemeldung.de nötig.

Ab Sonntag, den 16. Januar 2022 gilt: 

  • Geimpfte Personen müssen wieder eine digitale Einreiseanmeldung vor der Rückreise auszufüllen
  • Ungeimpfte müssen bei Rückreise einen negativen Test (Antigen oder PCR-Test) vorweisen sowie eine 10-tägige Quarantäne antreten. Freitesten ist erst nach 5 Tagen möglich. Kinder unter 12 müssen keinen Test vorweisen, allerdings ist ein Aufenthalt von 5 Tagen in Quarantäne (kein Freitesten möglich) verpflichtend.

Weitere Informationen zur Einreise Deutschland findet ihr hier.

Für Einreisende (Rückreisende) aus dem Land Tirol gelten Ausnahmeregelungen: Sie sind von der Einreiseformular Pflicht sowie von der allgemeinen Testpflicht ausgenommen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Unser Team ist unter info@achensee.com oder auch telefonisch unter +43 5 95300-0 täglich von 08.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Die Kommunikationskanäle des Tourismusverbandes Achensee ersetzen keinesfalls behördliche Informationskanäle bzw. gesetzliche Verordnungen. 

12.01.2022 13:41