Wandertouren mit Gipfelsieg & Seeblick

Wandertouren mit Gipfelsieg & Seeblick

Ausblick vom Bärenkopf

Wandern macht glücklich und gelassen, spendet Kraft und Energie. Das geht aus einer Studie des Österreichischen Alpenvereins hervor. Also nichts wie auf in die Region Achensee, die mit rund 500 Kilometern markierter und top-gepflegter Wanderwege beste Voraussetzungen zum Wandern bietet. Die Region trägt auch seit vielen Jahren das „Tiroler Bergwegegütesiegel“, das Qualität und Sicherheit im alpinen Gelände und Naturerlebnisse der Extraklasse garantiert.

Da die Auswahl der richtigen Tour aufgrund unzähliger Möglichkeiten nicht immer leichtfällt, haben wir für euch „Wanderungen mit Seeblick“ zusammengestellt, die unsere Region naturgemäß besonders prägen. Wer nicht alleine, sondern unter fachkundiger Führung in die Bergwelt ziehen will, nimmt einfach einen Bergführer mit.

Und welche Berge sind es, von deren Gipfeln – oder oft schon während man die Riesen erklimmt – ihr herrliche Ausblicke auf den Achensee genießen könnt?

In Achenkirch zählen dazu der Unnutz (2.078m), die Hochplatte (1.813m) und die Seekarspitze (2.053m). In Pertisau geben der Seeberg (2.085m), der Feilkopf (1.562m) und der Bärenkopf (1.991m), der mit seiner zerklüfteten Berglandschaft und ausgedehnten Latschenfeldern zu den markantesten Berggipfeln der Region zählt, besonders schöne Blicke auf den Achensee frei. Zu den „Bergen mit Seeblick“ in Maurach zählen das Ebner Joch (1.957m), die Haidachstellwand (2.192m) und die Rotspitze (2.067m).Bereits Lust auf eine Gipfeltour bekommen? Dann ab in den Wanderschuh und hinauf auf den Berg!

Aber nicht nur Berge und Gipfel, auch viele Almen in der Region, die in saftige Bergwiesen gebettet sind, bieten fantastische Ausblicke auf den Achensee, der in seinem von Seglern und Surfern bunt getupften Gewand stets gut gelaunt zu Wanderern hinauf in die Höhe grüßt.

 

14.06.2021 14:38

Mehr aus der Kategorie:

Sommer Wandern