Hochsteg Pertisau

Sehenswürdigkeit

Egal ob man von oben hinunter oder von unten hinauf blickt, der Hochsteg beim Ortseingang von Pertisau ist ein Highlight am Achensee. Auf 14 Meter Höhe hat man einen einzigartigen Ausblick auf die Orte Achenkirch, Maurach und Pertisau und kann ein Ambiente der Extraklasse genießen.

Über ein Treppengerüst im Zentrum des Hochsteges gelangt man auf die Aussichtsplattform, die umgeben ist von abgehobelten Baumstämmen. Die Optik spricht für sich: Ein modernes, jedoch natürlich anmutendes Objekt, das sich optimal in die Landschaft des Achensees einfügt. Das gesamte Gestaltung der Seeuferpromenade mit Hochsteg, Badestegen, bequemen Sitzstufen und Schilfgürtel stammt vom Architektenteam Stoll-Wagner aus Innsbruck. 

Der Hochsteg ist nicht nur ein Blickfang, er lässt sich auch für Veranstaltungen nutzen: Durch das Ausfahren einer Sprungplattform kann man aus schwindelerregender Höhe kunstvoll in den Achensee springen. Zu sehen jährlich beim Event "Chill & Jump #Achensee". 

Öffnungszeiten

Ab April bis Ende November geöffnet (je nach Schneelage). 

Zurück