2 Gäste
Bestätigen
Unterkunft finden
Eine Fahrt der Extraklasse!

Ballonfahren im Winter

Ihr möchtet die Region Achensee aus der Vogelperspektive erleben? Kein Problem! Einfach in einen Ballon steigen, abheben und in den Winterhimmel fahren. Ein Plus beim Ballonfahren ist die Entschleunigung: Schwebt man durch den Winterhimmel, kehrt trotz einer gewissen Aufregung innerlich viel Ruhe ein. Die Hektik des Alltags und so manche Sorge sind dann schon mal vergessen. Auch „Loslassen“ ist beim Ballonfahren gefragt, lässt sich ein Ballon doch nicht lenken, er folgt dem Wind. Aber keine Sorge, vom Winde verweht gilt hier trotzdem nicht.

Ballonpiloten in alpinen Fluggebieten haben viel Erfahrung und Knowhow und können die bunten Himmelstürmer jederzeit zum Sinken und an den optimalen Landeplatz bringen. Dort wartet übrigens ein weiteres Highlight auf euch: Die fröhliche Ballontaufe, die euch in den „Adelsstand der Ballonfahrer“ erhebt. Ein altehrwürdiges Ritual, das dem Umstand geschuldet ist, dass Ballonfahren früher nur Adeligen erlaubt war. Zum Glück hat sich das später geändert, womit es heute jedermann möglich ist, beim Ballonfahren den Himmel zu stürmen und glückselig zu erfahren, dass die vielfach ersehnte Freiheit auch schon unter den Wolken grenzenlos ist.

Achensee Ballontage

Zum runden Geburtstag, zur Verlobung oder als besonderes Urlaubshighlight: Ballonfahren ist ein unvergessliches Erlebnis. Zugegeben: Ein bisschen Mut gehört schon dazu, in den Korb zu steigen und abzuheben, auch frühmorgens muss es fürs Ballonfahren aus den Federn gehen. Dafür werdet ihr aber mit einem außergewöhnlichen Abenteuer belohnt.

Mit dem Heißluftballon über die Winterlandschaft des Karwendelgebirges schweben und das Gebiet somit aus der Vogelperspektive erleben.

Mehr zu Luftsport!

Ballonfahren Sommer
Weltrekord hoch über dem Achensee
Paragleiten