Grauwand

Das Wichtigste auf einen Blick

Beschreibung

Der Klettergarten Grauwand bietet 37 eigenständige Routen über besten Kalkfels. Diese sind meist senkrecht bis leicht überhängend und erfordern einiges an Klettertechnik. Im bis zu 30 Meter hohen, südlich ausgerichteten Klettergarten, der erst vor kurzem komplett saniert wurde, finden sich Routen in den Schwierigkeitsgraden 5c bis 8a. Die Grauwand war einer der ersten Klettergärten im Rofan. Er wurde im Sommer 1999 von Hannes Salvenmoser und Otto Oelze eingebohrt. Im Sommer 2021 wurden alle Linien saniert. Im Zuge der Sanierung sind auch neue Routen entstanden.

Zurück