Tourentipps für den Winterausflug am Achensee

Tourentipps für den Winterausflug am Achensee

Winterwandern in den Karwendeltälern

Möchten Sie den Winter am Achensee von seiner schönsten Seite erleben? Dann empfehlen wir Ihnen eine Erkundungstour durch die verschneite Winterlandschaft des Rofan – oder Karwendelgebirges mit warmen Winterstiefeln oder Schneeschuhen. Die Region Achensee bietet eine Vielzahl an Winterwandertouren, wo Sie die traumhafte Natur genießen und der Stille achtsam und genüsslich lauschen können.

Die besten Ausgangspunkte für eine stimmungsvolle Schneeschuhwanderung am Achensee sind das verträumte Dörfchen Steinberg am Rofan, die Ortschaft Achenkirch oder auch die Karwendeltäler in Pertisau. Je nach Schneelage können diese Wege mit oder ohne Schneeschuhen begangen werden.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich von unseren Experten bezüglich dem Verleih beraten zu lassen und wertvolle Tipps zu den schönsten Schneeschuhwanderungen zu erfahren!

Unser Tourentipp:

  • Pertisau – Feilalm – Feilkopf

    Gehzeit: je nach Schneehöhe ca. 2 Stunden
    Tatsächliche Höhenmeter bergauf: 578
    Tatsächliche Höhenmeter bergab: 578
    Schwierigkeit: mittel (Kondition ist gefragt)
    Streckenlänge: 5,8 km

    Hier können Sie sich genauer zu der Tour informieren.

  • Übers Kögljoch – von Steinberg am Rofan nach Achenkirch am Achensee

    Gehzeit: je nach Schneehöhe 4,5 bis 6 Stunden
    Tatsächliche Höhenmeter bergauf: 600
    Tatsächliche Höhenmeter bergab: 600
    Schwierigkeit: mittel (Kondition ist gefragt)
    Streckenlänge: 12 km
    Die Hütten sind nur im Sommer bewirtschaftet!

    Hier können Sie sich genauer zu der Tour informieren.

  • Achenkirch – Unterautal

    Gehzeit: je nach Schneehöhe ca. 1 Stunde
    Tatsächliche Höhenmeter bergauf: 103
    Tatsächliche Höhenmeter bergab: 103
    Schwierigkeit: leicht
    Streckenlänge: 2,7 km

    Hier können Sie sich genauer zu der Tour informieren.

22.02.2021 13:26

Mehr aus der Kategorie:

Winter Winterzauber