Winterwanderung mit Naturpark Rangern

Sind Sie ein Naturliebhaber und gerne im Wald unterwegs? Dann gibt es am Achensee eine passende Wanderung für Sie.

Im Winter werden geführte Winterwanderungen unter dem Motto “Auf den Spuren der Wildtiere” rund um den Naturpark Karwendel angeboten.

Keiner kennt die Tiere und Pflanzen des Karwendels besser als die Naturpark Ranger. Sommer wie Winter geben sie bei geführten Wanderungen Informationen rund um den Naturpark Karwendel und ihre Bewohner weiter. Neben der Schneeschuhtour bzw. Winterwanderung (je nach Schneelage) stehen besonders die Wildtiere und ihr Zuhause im Mittelpunkt.

Schon am Beginn der Wanderung werden Tipps zur richtigen Beobachtung der Tiere gegeben. “Nehmt euch Zeit und bleibt eine Weile an einem Ort sitzen, dann werden auch die Tiere außen herum wieder ruhiger, zeigen sich und lassen sich wunderbar beobachten und studieren.” erklärt Naturpark Ranger Sebastian Pilloni und entdeckt dabei auch die ersten Tierspuren.

Mit den Unterlagen zu den Tierspuren wird sofort abgeglichen, welches Tier hier unterwegs war. Auch Schnee-, Knospen- und Pflanzenkunde stehen am vielseitigen Programm. Und sollte sich einmal kein Wildtier in unmittelbar in der Nähe blicken lassen, haben die Naturparkführer ein Spektiv für die Beobachtung der Tiere in weiter Ferne eingepackt.

Hier die detaillierten Infos zu den Wanderungen.

 

Mehr aus der Kategorie:

Winter Winterzauber