Entstehung einer Achensee Krippe

Entstehung einer Achensee Krippe

©AchenseeTourismus

Klaus Astner, Bildhauer aus dem nahe gelegenen Münster, arbeitet während der Adventszeit fast täglich an den lebensgroßen Krippenfiguren. An den Adventwochenenden während den Öffnungszeiten des Bergadvents, können die Besucher die uralte Schnitzkunst bewundern.

Als Schüler war Klaus Astner bereits ein großes Zeichentalent. Nach seiner Ausbildungszeit zum Bildhauer und Schnitzer in Elbigenalp erfüllte er sich einen großen Traum und wanderte nach Bolivien aus. Seit seiner Rückkehr nach Tirol konnte Klaus Astner seine Fähigkeiten bei vielen Kunstwerken im Tiroler Unterland unter Beweis stellen.

Vom Baumstamm zur Achensee Krippe: