Wasservergnügen Achensee

Wasservergnügen Achensee

An sonnigen Tagen, wenn die Thermik den Wind ideal zwischen Karwendel und Rofan drückt, zaubern die Segel der Surfer, Segler und Kiter ein prächtiges Farbenspiel auf den See. Außer mit dem Motorboot zu fahren, ist am Achensee alles erlaubt: Neben den Schiffen der Achenseeschiffahrt, den Tret- und Ruderbooten, den Tauchern und Anglern bietet Tirols größter See natürlich auch viel Platz für die Badegäste, die auf den zahlreichen Liegewiesen voll auf ihre Kosten kommen. Der Gebirgssee zeichnet sich zudem durch seine Trinkwasserqualität aus. Dass gerade für kleine Gäste Wasser & Schwimmspaß unbedingt zusammengehören, ist klar. Dafür, dass beim Baden auf keinen Fall Langeweile auftaucht, sorgen die großen Kinderspielplätze in den Strandbädern in Achenkirch und Pertisau und der Seeuferweg zwischen Maurach und Achenkirch, auf dem Wusel Wassergeist mit spannenden Spielstationen für Abwechslung sorgt.