Kulinarische Hüttenerlebnisse

Kulinarische Hüttenerlebnisse

Wen es zum Wandern über Wiesen, durch Wälder oder sogar hoch hinauf in die Berge zieht, der packt meist auch ein bisschen Proviant ein. Die kleinen Snacks sollen dabei als „Wegzehrung“ für zwischendurch dienen. Viel mehr braucht es nicht, denn entlang der Wanderwege im Karwendel- und Rofangebirge laden zahlreiche Almen und Hütten zur Einkehr ein.

Dabei kommen Tiroler Gerichte auf den Tisch, die den Gaumen verlässlich zum Singen bringen: Knödel aller Art, Kasspatzln, Tiroler Gröstl, natürlich auch ein königlicher Kaiserschmarrn und noch vieles mehr. Diese Köstlichkeiten habt ihr euch nach einer Wanderung redlich verdient. Schließlich habt ihr schon einige Kilometer auf dem Buckel, bevor es zur Stärkung in die Hütte oder auf die traumhafte Terrasse in der Sonne geht, die auch herrliche Aussichtsleckerbissen serviert.

Was gibt es schöneres, als nach einer wohltuenden Wanderung mit Köstlichkeiten gestärkt zu werden. Die Hütten und Almen in der Region Achensee verstehen es ihre Gäste zu verwöhnen.

Hier gibt´s noch weitere kulinarische Tipps – angefangen beim Achensee Bier über Edelbrände bis hin zu den Hauben Lokalen.

 

13.06.2021 08:51

Mehr aus der Kategorie:

Sommer Wandern