Sicher im Sattel

Sicher im Sattel

© Der Wiesenhof

Um Tirols größten See gruppieren sich zahlreiche Gastgeber, die sich auf Reiturlaub spezialisiert haben.

Für Anfänger gehören zum Unterricht die Kontaktaufnahme zwischen Mensch und Tier, das Erlernen der drei Gangarten, das eigenständige Führen des Pferds sowie die Fellpflege. Außerdem stehen theoretische Grundlagen in Pferdeanatomie und Sattelkunde auf dem Stundenplan.

Wer schon zu den Fortgeschrittenen zählt, kann ebenso aus einem breiten Angebot an Kursen und begleiteten Ausritten wählen.

Übrigens: Der Reitwanderweg der „Pferderegion Oberbayern-Tirol“ führt bis zum Achensee. Wer in Kreuth am Tegernsee aufsitzt, freut sich auf eine 21 Kilometer lange teilweise recht anspruchsvolle Strecke, die Pferd und Reiter bei Gefällen, Steigungen und Bachdurchquerungen fordert und mit Ausblicken auf zahlreiche Naturschönheiten belohnt.

Zum Reitwanderweg “Pferderegion Oberbayern-Tirol”
Zu den Reitställen

Mehr aus der Kategorie:

Sommer