Ausflugsziele in die Umgebung

Ausflugsziele in die Umgebung

Schloss Tratzberg - Innenhof © Schloss Tratzberg

Tagesausflüge zu den Highlights der Umgebung
Der Achensee ist der perfekte Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Von den vielen Highlights rund um die Silberstadt Schwaz über die Swarovski Kristallwelten bis hin zum Großen Ahornboden im Karwendel – hier findet jeder sein persönliches Sightseeing-Ziel. Besonderer Vorteil: Die meisten Attraktionen sind unkompliziert mit den in der AchenseeCard inkludierten Öffis erreichbar.

Mit dem Bus geht es vom Achensee nach Jenbach zum Bahnhof. Von dort aus steigt man in den Sightseeing-Bus und besucht nicht nur die Silberstadt Schwaz, sondern auch die nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten. Besondere Highlights sind das Schloss Tratzberg und das Silberbergwerk Schwaz. Auch landschaftlich ist die Busfahrt aufregend: So schlängelt man sich auf Landstraßen durch das größte Tal Tirols auf dem Weg hin zu den einzelnen Ausstiegspunkten. Außerdem kann man jeden Donnerstag ab 13.30 Uhr kostenlos an einer Stadtführung in Schwaz teilnehmen (Treffpunkt: Busterminal beim Einkaufszentrum Stadtgalerien, Wopfnerstraße). Sollte dann noch etwas Zeit übrig sein, lohnt sich auch ein Besuch im Planetarium Schwaz.

Schloss Tratzberg
Wer im Inntal unterwegs ist, kann es fast nicht übersehen – das Märchenschloss Tratzberg thront nahe Schwaz hoch über dem Tal und lädt Besucher ein, zu erkunden, was hinter seinen geschichtsträchtigen Mauern liegt. Vom Jagdsaal über die Rüstkammer bis hin zum Königinnenzimmer begeistert Schloss Tratzberg mit Originalmobiliar und historischem Flair. Mittels Virtual Reality Upgrade kann die fabelhafte Entstehungsgeschichte Tratzbergs auf modernste Art und Weise erlebt werden. Das 6.800 m² große Tratzberg mit seinem 5.000 m² Schindeldach ist der Inbegriff eines Tiroler Schlosses des 16. Jahrhunderts und zählt zu den bedeutendsten Kunst- und Kulturdenkmälern des Landes.

Silberbergwerk Schwaz
Die „Mutter aller Bergwerke“ verspricht eine spannende Reise in die Geschichte Europas. Nach der 800 m tiefen Einfahrt mit der Grubenbahn erwartet Besucher im Silberbergwerk Schwaz ein außergewöhnliches Erlebnis unter Tage. Auf den Spuren der Bergleute, die vor über 500 Jahren Silber und Kupfer abbauten, kann man sich in eine andere Zeit entführen lassen und spannende Details zur gesellschaftlichen und finanziellen Entwicklung Europas erfahren. Wer danach noch etwas Zeit hat, erkundet das Museum der Völker, das sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Swarovski Kristallwelten
Das „Reich des Riesen“ in Wattens erreicht man von Maurach aus innerhalb einer halben Stunde mit dem Auto. Und ab da heißt es: ankommen, eintreten und staunen! Beeindruckende Kunstinstallationen rund um die berühmten Swarovski Glaskristalle begeistern hier Groß und Klein. Wechselnde Ausstellungen gehen Hand in Hand mit den etablierten Wunderkammern im „Inneren des Riesen“. Im Outdoorbereich kommt man unter der Kristallwolke ins Träumen während die Kinder sich im Spielturm auspowern. Die Swarovski Kristallwelten sind ein einzigartiges Ausflugsziel für die ganze Familie!

Großer Ahornboden im Karwendel
Baumriesen vor traumhafter Bergkulisse – so kann man sich den Großen Ahornboden im Karwendel vorstellen. Auf 240 Hektar verteilen sich 2.300 Ahornbäume. Im Herbst, wenn die Blätter im Sonnenschein golden leuchten und der erste Schnee auf die Gipfel der umliegenden Bergwelt fällt, bieten sie in ihrer Farbenpracht ein wahres Naturschauspiel. Die Traumlandschaft lädt aber nicht nur in der herbstlichen Jahreszeit zum Erkunden und Verweilen ein. Erreichbarkeit Öffis?

 

Mehr aus der Kategorie:

Sommer Familienurlaub Sommer