Sicher unterwegs abseits der Pisten – 1. Achensee Skitourencamp

Sicher unterwegs abseits der Pisten – 1. Achensee Skitourencamp

01.02.2015 – Das vergangene Wochenende lieferte die besten Voraussetzungen für den Auftakt des 1. Achensee Skitourencamps: der Rofan, als optimales Gelände für Skitouren, sechs erfahrene Berg- und Skiführer, hochmotivierte Teilnehmer sowie traumhaftes Wetter. Eine Einführung in den Skitourensport mit Abenteuer und Erholung zugleich.

Samstag, 09.00 Uhr – 45 interessierte Teilnehmer, sechs geprüfte Bergführer und die Ausrüstung der Sportmarken Dynafit und Ortovox füllten den Veranstaltungssaal in Maurach. Und nach einer kurzen Einführung durch Maria Wirtenberger, Veranstalter Tourismusverband Achensee und Andreas Nothdurfter, Bergführer und Dynafit-Vertreter, wurden die Gäste mit Schuhen und Skiern, sowie Notfallausrüstung ausgestattet und das Skitouren-Wochenende begann.

Eingeteilt in sechs Gruppen ging es in das Gelände vom Rofan. Das Programm, welches die Einführung in die Skitourenplanung und -ausrüstung, die LVS-Suche, Schneekunde und das Tourengehen selbst beinhaltete, begeisterte alle Teilnehmer gleichermaßen. Und die Berge, der Schnee und das Wetter taten ihr Übriges.

„Das Rofan- und Karwendelgebirge am Achensee ist ein traumhaftes Gebiet zum Tourengehen. Mit dem Achensee Skitourencamp stärkt der Achensee das Angebot zum Thema Skitouren und legt hier den Fokus auf die Sicherheit abseits der Pisten.“ so Martin Tschoner, Geschäftsführer des TVB Achensee. Mit Andreas Nothdurfter, geprüfter Berg- und Skiführer und Dynafit-Vertreter, waren gemeinsam mit der Firma Ortovox die optimalen Partner für das Camp gefunden.

Von Anfang an war Andreas mit seinen Bergführerkollegen von der Idee des Achensee Skitourencamps begeistert: „Das Skitourengehen macht erst dann Spaß, wenn man sich sicher fühlt. Mit dem Camp wurde den Teilnehmern alles Wissenswerte rund um den Skitourensport vermittelt: Wie man sich – nicht nur in Notfallsituationen – richtig am Berg verhält, der Umgang mit LVS-Gerät (Lawinenverschüttetensuch-Gerät), Sonde und Schaufel und vor allem, wie man Routen, das Gelände und besonders seine persönliche Verfassung adäquat einschätzt.“

„Ein Wochenende, das wir so schnell nicht vergessen werden und von dem wir für unsere weiteren Touren viel mitnehmen können.“ mit diesem Statement der Teilnehmer kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurück geblickt werden. Und für die Veranstalter Grund genug, das Achensee Skitourencamp auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen und die Kompetenz im Bereich Skitouren weiterhin zu stärken.

Bilder vom Wochenende gibt´s im Flickr Album.

Hier das Video zum Achensee Skitourencamp.

Weitere Downloads: