Premiere der HAYMONschreibschule

18.02.2016 – Als zweites Projekt der auch vom Land Tirol unterstützten Initiative MOUNTAIN.ART findet nun vom 12. bis 19. Juni 2016 erstmalig die HAYMONschreibschule unter der Leitung des Tiroler Erfolgsautors Bernhard Aichner am Tiroler Achensee im Hotel DAS KRONTHALER****S statt.

Wolfgang Eder, Initiator und touristisch-organisatorischer Mastermind der Projekte HAYMONschreibschule und EVA LIND MUSIKAKADEMIE TIROL: „Ich freue mich, dass wir mit zwei so herausragenden Tiroler Partnern – dem Haymon Verlag und Bernhard Aichner – unsere HAYMONschreibschule starten können! Gleichzeitig zeigt das intensive – auch internationale Interesse – an unserem Projekt MOUNTAIN.ART, dass diese Kooperation zwischen Kunst, Kultur und innovativen Touristikern eine starke Zukunft vor sich hat!“

Über den Haymon Verlag
Unser Schreibschule-Partner, der Haymon Verlag, widmet sich seit über 30 Jahren der Belletristik. Ob Romane oder Krimis, Erzählungen oder Lyrik, es sind die Werke junger ebenso wie etablierter AutorInnen, die das Haymon-Programm prägen, so zum Beispiel Werke von Michael Köhlmeier, Christoph W. Bauer, Bettina Balàka, Bernhard Aichner, Alfred Komarek und Lydia Mischkulnig. Ausgewählte Sachbücher, u.a. von Michael Forcher oder Günther Loewit, runden das Programm ab.
Zitat Markus Hatzer, Verleger des Haymon Verlags: „Wir betreuen so viele interessante Autorinnen und Autoren in unserem Verlag, die mit ihren Werken die Literaturwelt im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus bereichern. Schon lange tragen wir uns mit dem Gedanken, im Rahmen einer Schreibschule die individuelle Expertise unserer AutorInnen interessierten Gleichgesinnten zu öffnen. Und natürlich freuen wir uns sehr darauf, neue Autorentalente unter den TeilnehmerInnen zu entdecken und näher kennenzulernen. Schön, dass wir mit Wolfgang Eder und MOUNTAIN.ART nun den perfekten Partner für die Umsetzung dieser Idee gefunden haben.“

Wer ist zur HAYMONschreibschule eingeladen?
Eingeladen sind Menschen, die sich fürs Schreiben interessieren – vom Einsteiger, der sich selbst als Schreibender entdecken möchte, bis hin zum Schriftsteller, der sich auf und über neue Anregungen und Impulse freut.
In der HAYMONschreibschule treffen maximal 8 Teilnehmer pro AutorIn auf wahre MeisterInnen Ihres Faches – erfolgreiche Schriftsteller und Dichter, Journalisten und Wortkünstler. Durch die geringe Teilnehmerzahl sind ein professionelles, individuelles Feedback und die ungeteilte Aufmerksamkeit der AutorInnen für die TeilnehmerInnen und deren Vorstellungen und Möglichkeiten gewährleistet!
Besonderes Special ist ein Workshop mit Markus Hatzer, Verleger des Haymon Verlags. Unter dem Motto „Wie finde ich einen Verlag“ gibt er Einblick in die vielschichtige Zusammenarbeit von Autor und Verlag und erarbeitet mit den TeilnehmerInnen die Leitlinien auf dem Weg zum eigenen Buch.

Über Bernhard AICHNER
Bernhard Aichner (geb. 1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014 und dem Crime Cologne Award 2015. Im Haymon Verlag erschienen u.a. seine Romane „Nur Blau“, „Schnee kommt“ und „Das Nötigste über das Glück“ sowie seine laufende Krimireihe rund um den Totengräber Max Broll.
Zuletzt stand sein Thriller Totenfrau (btb Verlag) in Österreich und Deutschland monatelang auf den Bestsellerlisten. Der Roman wurde bisher in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Totenhaus, der zweite Teil der Totenfrau-Trilogie, setzt die Erfolgsserie fort. Direkt nach Erscheinen landete Totenhaus auf Platz 1 in Österreich. www.bernhard-aichner.at
Zitat Bernhard Aichner: „Das Entwerfen von Figuren und Stricken von Geschichten und natürlich das Schreiben selbst sind meine große Leidenschaft! Ich freue mich darauf, meine gesammelten Erfahrungen und meine Begeisterung am kreativen Schaffen an Gleichgesinnte weiterzugeben und ihnen auf ihrem literarischen Weg vielleicht die ein oder andere wichtige Hilfestellung bieten zu können.“

Tirol – Kunst, Gastfreundschaft und Naturerlebnis als Inspiration
Lange schon wissen wir, wie sehr Landschaft und Ambiente Seele und Geist beflügeln. So können sich in unserer HAYMONschreibschule angehende und fortgeschrittene Literaten als auch interessierte Gäste – sei es am Achensee, am Arlberg oder in der Silberregion Schwaz – eine Woche lang als „Artist in Residence“ fühlen und aufmerksamkeitsstarke Betreuung sowie hingebungsvollen Service genießen.
Eine weitere Besonderheit der HAYMONschreibschule stellen eben die mit Bedacht ausgewählten Veranstaltungsorte und Partnerhotels dar – DAS KRONTHALER ****S , *****Arlberg 1800 Resort und das Biohotel Grafenast bieten mit ihrem anregenden, kunstorientierten Ambiente und gastzentriertem Service einen optimalen Rahmen für intensive Arbeit, kreative Erholung und künstlerische Weiterentwicklung.

1 Woche vom 12. bis 19. Juni 2016 mit Erfolgsautor BERNHARD AICHNER im Hotel DAS KRONTHALER****S am Achensee in Tirol
Die Region Achensee im Herzen Tirols bildet gemeinsam mit dem Hotel DAS KRONTHALER ****S einen optimalen Rahmen für die Premiere der HAYMONschreibschule – für intensive Arbeit und eine künstlerische und berufliche Weiterentwicklung wie auch für entspanntes Erholen in alpiner Umgebung für teilnehmende Gäste!
Alle Informationen inkl. Buchungsmöglichkeiten für TeilnehmerInnen und Gäste finden sich unter www.wec.at/haymonschreibschule

Renommierte Autorinnen und Autoren als Dozenten
Für 2016 sind weitere Veranstaltungen im Rahmen der HAYMONschreibschule geplant, an deren Realisierung derzeit intensiv gearbeitet wird.

HAYMONschreibschule – das heißt Spielerisches Arbeiten, Lernen & künstlerische Inspiration mit den Autorinnen und Autoren des Haymon Verlags und seinen Netzwerkpartnern aus der vielseitigen Welt der Literatur, und das alles in der einmaligen Berg- & Kulturwelt Tirols!

Über MOUNTAIN.ART
Literarische Schreibakademien, musikalische Meisterklassen und ähnliche kulturelle Angebote sind ein wichtiger Beitrag zur Außenwahrnehmung unserer Tourismusregion. Tirol als Sport- ebenso wie als attraktives Kulturland nimmt in dieser Zweiheit eine seltene Position ein.
Die Initiative MOUNTAIN.ART ist ein internationales Netzwerk befreundeter, reisender Menschen aus Tourismus, Kunst & Kultur, hat seinen Sitz in Tirol als dem Herz der Alpen. Die Intensivierung dieser spannenden und für beide Seiten ertragreichen Kooperation hat sich MOUNTAIN.ART zum Ziel gesetzt und konnte mit der Eva Lind Musikakademie Tirol bereits innerhalb kurzer Zeit ein erstes kulturell-touristisches Projekt erfolgreich realisieren: Mehr dazu unter www.musikakademie-tirol.at

5890 Zeichen
Abdruck honorarfrei
Belegexemplar erbeten!

Kontakt, weitere Informationen & Buchungen
HAYMONschreibschule
Wolfgang Eder
office@wec.at,
+43 664 3002620

Bildmaterial unter
www.wec.at/haymonschreibschule www.bernhard-aichner.at www.haymonverlag.at

HAYMONschreibschule
präsentiert von
MOUNTAIN.ART
ein Produkt der
WEC – Wolfgang Eder
Consulting GmbH & Co. KG
Brochweg 9, A – 6100 Mösern
Mobil: +43 (0)664 3002620
Tel. & Fax: +43 (0)5212 20720
office@wec.at
www.wec.at/haymonschreibschule

Weitere Downloads: