Glückliche Teilnehmer bei der Raiffeisen-Steinöl-Trophy

Glückliche Teilnehmer bei der Raiffeisen-Steinöl-Trophy

©sportfotos-andre.at

12.03.2016 – Mit der Raiffeisen-Steinöl-Trophy ging heute die letzte große sportliche Veranstaltung in der Wintersaison 2015/16 am Achensee über die Bühne. 130 Teilnehmer ließen sich den Volkslanglauf in Achenkirch nicht entgehen und waren von den bestens präparierten Loipen begeistert. Im Skating Bewerb über 30 km siegten Günther Dengg bei den Herren und Barbara Häsch bei den Damen, den klassischen Lauf über 30 km entschieden Christian Baldauf und Julia von Chamier für sich.

„Es war eine gute Entscheidung, die Raiffeisen-Steinöl-Trophy von Jänner auf 12. März zu verschieben. So konnte nach einer zweijährigen Pause der Volkslanglauf endlich wieder durchgeführt werden.“ freut sich Walter Egger, Organisator vom WSV Achenkirch, über den erfolgreichen Event. So ließen sich auch bekannte Langläufer wie Thomas Steurer, Christian Baldauf, der zum 6. Mal siegte, Barbara Häsch und Peter Kiene vom Skimarathon Team Austria den Nordischen Achenseelauf nicht entgehen.

Insgesamt waren 130 Langläufer bei den Bewerben der Raiffeisen-Steinöl-Trophy am Start und sorgten für ein spannendes Rennen. Auch die Nachwuchssportler zeigten beim Mini-Achenseelauf ihr Können und begeisterten die Zuschauer. Die leicht abgeänderte Strecke führte mehrmals in das Oberautal in Achenkirch, das sich an diesem Samstag noch tief winterlich präsentierte und den Teilnehmern perfekte Bedingungen bescherte.

Die Raiffeisen-Steinöl-Trophy wurde auch als Bezirkscup klassisch des Tiroler Skiverbandes gewertet und bildete mit dem Achenseelauf 2015 und dem Achensee 3-Täler-Lauf den Abschluss der Spezial-Wertung „Event-Kombi“.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Klassik-Bewerb – 15 km – Herren
1. Felix Wagner, GER, Madshus Dextro Energy, 0:40:34,6
2. Peter Kiene, AUT, Skimarathon Team Austria, 0:41:48,8
3. Klaus Ludl, AUT, SLV Münster, 0:42:09,0

Klassik-Bewerb – 15 km – Damen
1. Angelica Chalupar, GER, Vfl Buchloe, 1:11:42,6

Klassik-Bewerb – 30 km – Herren
1. Christian Baldauf, AUT, Fischer Racing Team, 0:37:43,8
2. Thomas Steurer, AUT, Salomon Nordic Austria, 0:37:44,3
3. Matthias Kuhn, AUT, Team Like2Skike, 0:39:06,3

Klassik Bewerb – 30 km – Damen
1. Julia von Chamier, GER, 0:55:15,5
2. Kathrin Glasl, GER, SC Ruhpolding, 0:56:34,1

Skating-Bewerb – 15 km – Herren
1. Alfred Biedner, AUT, Salomon Nordic Austria, 0:32:23,8
2. Thomas Postl, AUT, WSV Achenkirch, 0:32:24,4
3. Armin Embacher, AUT, WSV Schwoich, 0:34:06,8

Skating-Bewerb – 15 km – Damen
1. Anita Ludl, AUT, SLU Münster, 0:37:31,1
2. Maria Eggersberger, GER, SV Waakirchen, 0:44:11,4
3. Barbara Exenberger, AUT, LRL Söllandl, 0:45:53,8

Skating-Bewerb – 30 km – Herren
1. Günther Dengg, AUT, Madschus-HWK-KV+, 1:05:55,1
2. Christian Eberharter, AUT, WSV Tux, 1:05:55,3
3. Andreas Gritsch, AUT, LLC Längenfeld, 1:07:27,4

Skating-Bewerb – 30 km – Damen
1. Barbara Häsch, GER, Team Rossignol-SC Moosham, 1:18:59,7
2. Bettina Hiebl, GER, SC Prinz Eugen München, 1:37:10,2

Ergebnisse Skating
Ergebnisse Klassisch
Video Raiffeisen-Steinöl-Trophy
Fotos von Sportfotograf Walter Andre

www.achensee.com/raiffeisen-steinoel-trophy

Weitere Downloads: