Achensee Region im Rennradfieber – Achensee-Radmarathon

Achensee Region im Rennradfieber – Achensee-Radmarathon

© sportograf

24.05.2016 – Am 5. Juni 2016 fällt der Startschuss zum diesjährigen Achensee-Radmarathon rund ums Karwendelgebirge. Bereits zum fünften Mal lockt die Neuauflage der Karwendelrundfahrt Radsportbegeisterte aus nah und fern an den Achensee.

Pünktlich am Sonntag, 5. Juni 2016 startet um 07.45 Uhr der Achensee-Radmarathon beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch. Seit 1977 schreibt diese wunderschöne traditionelle Strecke über 168 Kilometer und 1570 Höhenmeter Geschichte. Bis 1990 wurde die Veranstaltung von Innsbruck aus durchgeführt. 2012 wurde die Rundfahrt wiederbelebt und wird seitdem unter dem Namen „Achensee-Radmarathon – Rund um‘s Karwendel“ veranstaltet.

Das Organisationsteam rund um Walter Egger und Thomas Kreidl vom Union-Raiffeisen Radteam Tirol ist stets bemüht die Veranstaltung im Sinne der Radsportler weiterzuentwickeln und zu verbessern. NEU in diesem Jahr ist der Veranstaltungstermin: Aufgrund der Wetterkapriolen der letzten vier Jahre wurde der Termin vom ersten Mai-Wochenende auf den 5. Juni verlegt.
Eine weitere Änderung betrifft die Ergebnislisten. Wie aus den Vorjahren bereits bekannt, erfolgt die Rundfahrt nur mit eingeschränkter Zeitnehmung. Die Zielzeit wird bewusst nicht erfasst und alle Klassen laut Einlaufliste gewertet. Dieser Modus stellt sicher, dass die Veranstaltung ohne Rennstatus auskommt, was auf deutschem Boden für die Genehmigungen Bedingung ist und die geschlossene Runde gefahren werden kann.
Die Bergwertung am Buchener Sattel nach 95,5 km ist ein weiteres Highlight. Wer als erster den Buchener Sattel erreicht, gewinnt diese Wertung, vorausgesetzt die Strecke zurück nach Achenkirch wird absolviert.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Unter diesem Motto wird auch dieses Jahr im Rahmen des Marathons das KIDS-RACE, zugleich MTB-Cup Tirol, durchgeführt. Am 4. Juni 2016 um 13.00 Uhr schnuppern alle Sprösslinge Radsportluft und begeben sich mit ihrem Mountainbike auf die Strecke beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch.

Der Achensee-Radmarathon zählt dieses Jahr auch zur Radmarathon-Challenge des Österreichische Radsportverbands. Zu dieser Cupserie zählen auch der Neusiedlersee-Radmarathon (01.05.), die Dolomitenrundfahrt (12.06.) und die Wachauer Radtage (17.07.). Der Achensee-Radmarathon ist zugleich auch die Österreichische Marathonmeisterschaft der Hobbyfahrer.

Fakten Achensee-Radmarathon:
Veranstalter: Union-Raiffeisen-Radteam Tirol, WSV & Tennisclub Achenkirch
Streckenführung: Achenkirch – Wiesing – B171 – Innsbruck – Telfs – Buchen – Leutasch – Scharnitz – Mittenwald – Wallgau (Umfahrung südlich des Golfplatzes) – Oberes Isartal – Sylvensteinstausee – Achenkirch
Start & Ziel: Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch (direkt am Achensee-Nordufer)
Massenstart: 7.45 Uhr
Nennungen: www.achensee-radmarathon.at
Nenngeld: Anmeldung bis 27. Mai EUR 55,-
Nachmeldung bis Freitag, 3. Juni online möglich!
Hotline/Auskünfte: Walter Egger, +43(664)1311154, achenseeradmarathon@gmail.com

Weitere Downloads: