Steinberg - Kögljoch - Achenkirch

Das Wichtigste auf einen Blick

🔖
Routenlänge
12.3 km
🞍
Höchster Punkt
1487 hm
🏀
Gesamtzeit der Route
04:00 h
🞽
Schwierigkeit
Mittel
Startpunkt: Steinberg, Parkplatz Rofanlifte II
Endpunkt: Achenkirch, Bushaltestelle Abzweigung Christlum

Beschreibung

Am besten ist die Anfahrt mit dem kostenlosen Regionsbus nach Steinberg am Rofan bis zur Haltestelle Rofanlift II. Die Schneeschuhwanderung beginnt am Parkplatz auf 1.030 m. Ca. 200 m am rechten Pistenrand aufwärts wandern, dann mündet rechts ein Fahrweg, meistens durch Schneespuren erkenntlich, in den Wald. Diesem Weg, dem Gfaßkopfweg, ca. 300 m bis zu einer großen Rotwildfütterung (bitte hier entsprechend rücksichtsvoll verhalten) folgen, diese passieren und immer steiler werdend durch einen Graben zum Gfaßsattel (1.226 m) aufsteigen. Auf einem noch nichtgeräumten Forstweg geht es nun westwärts in leichtem Auf und Ab der Schönjochalm entgegen. Knapp vor einer weiteren großen Wildfütterung mündet dieser Weg in die Schönjochtalstraße, diese weiter aufwärts wandern.


Nach ca. 15 min ist die Schönjochalm erreicht (1.287 m, nur im Sommer bewirtschaftet). Es geht weiter westwärts dem Kögljoch entgegen, der breite Forstweg geht in einen schmalen Steig über, es wird steiler und bei hoher Schneelage ist nur selten eine Beschilderung zu sehen. In Serpentinen geht es zum Sattel empor zu einem Ombrometer (Niederschlagsmesser) an der höchsten Stelle (1.487 m). Nach wenigen Minuten gibt der Wald den Blick auf den Achensee und ins Karwendelgebirge frei. Man erreicht die oberste Hütte, die Köglalm (1.428 m, nur im Sommer bewirtschaftet). Eine Rast bietet sich an. Auf dem Köglweg nach Norden haltend vorbei an versteckten Jagdhütten und der Kaiser-Maximilian Rast geht es talwärts nach Achenkirch bis an die Achensee Bundesstraße, diese überqueren, bei der Abzweigung Christlum (Nähe Spar-Markt) zur Haltestelle des Regiobusses gehen. Fahrt bis zur Bushaltestelle Abzweigung Steinberg, dort umsteigen in den Bus Richtung Steinberg zum Ausgangspunkte an der Haltestelle Rofanlift II.

Zurück