Station Achenseer Museums- und Erlebniswelt

Frische Sommergeschichten

Seit 2002 wird gebaut, gewerkelt und gesammelt. Die Achenseer Museums- und Erlebniswelt widmet sich seit vielen Jahren der Technik und Handwerkskunst aus der guten alten Zeit. Auf diese Weise ist in acht Gebäuden ein faszinierendes Museumsdorf entstanden, das den Besuchern das heimische Brauchtum, die Lebensweise der Achentaler Bevölkerung sowie die Entstehung von Vereinen und Institutionen auf vielfältige Weise näher bringt. 


Was könnt ihr auf dem acht Hektar großen Museumsgelände entdecken? Bestaunt die umfangreichen Sammlungen zu Feuerwehr, Polizei und Zollwache, zur Bergrettung sowie zum Arbeitsleben der Bäuerinnen. Erlebt hautnah die Kinderwunderwelt mit ihren Miniaturhäusern und Eisenbahnen, eine alte Schlosserei sowie das entzückende Puppenmuseum. Ganz besondere historische Leckerbissen für alle Technikliebhaber sind die Sammlung historischer Traktoren sowie das geschichtsträchtige Heck des 120 Jahre alten Achensee-Dampfers mit funktionierendem Motor.


Ist eure Neugier geweckt? Dann besucht die  Achenseer Museums- und Erlebniswelt! Es lohnt sich, denn die Museums- und Erlebniswelt wird ständig mit interessanten Ausstellungen und Exponaten erweitert.

Zurück