Achenseeradweg

Das Wichtigste auf einen Blick

Beschreibung

Ausgangspunkt: Ortsteil Achenwald, deutsch-österreichische Staatsgrenze

 

Der Achenseeradweg ist Teil des Fernradweges münchen-venezia. Die Route beginnt an der deutsch-österreichischen Staatsgrenze im Ortsteil Achenwald und verläuft mit Anstiegen und Gefällen bis ins Ortszentrum von Achenkirch und weiter an das nördliche Seeufer. Die Strecke am See führt flach verlaufend bis Maurach und in weiterer Folge zum Ortsteil Eben. Von dort geht es bergab nach Wiesing. Den Schildern folgend mündet die Route anschließend in den Inntalradweg.

Zurück