Hüftbeugerdehnung

Der Hüftbeuger ist einer der wichtigsten Muskeln bei Läufern, da er das Becken stabilisiert und den Oberschenkel nach vorne führt.

So wird’s gemacht – Ausfallschritt und das hintere Knie unterhalb der Hüfte absetzen. Das vordere Knie ist in Position oberhalb der Ferse. Die Schulter und der ausgestreckte Arm auf der Seite des hinteren Beines befinden sich in Verlängerung über der Hüfte. Der andere Arm kann in der Hüfte oder am vorderen Bein abgestützt werden. Nun die Hüfte nach vorne schieben, bis der gewünschte Zug eintritt, und halten.

Achensee Laufcamp 2018 ©sportalpen.com

Regelmäßiges Dehnen der Muskulatur wird oft vernachlässigt, dabei bringt es zahlreiche positive Effekte wie eine Beweglichkeit mit sich. Im Hintergrund der Alpen Caravan Park in Achenkirch am Achensee.