Sie sind hier: AchenseeEventsSommer EventsAchensee-Radmarathon

Achensee-Radmarathon

Eine Rennradveranstaltung der Extraklasse. Nach über zwei Jahrzehnten Pause wurde die wohl berühmteste Tiroler Rennrad-Veranstaltung, die Karwendelrundfahrt, unter dem neuen Namen „Achensee-Radmarathon“, 2012 mit großem Erfolg zu neuem Leben erweckt.

Achensee-Radmarathon - auf der Strecke © Walter Andre

© Walter Andre

Der Achensee-Radmarathon 2016 startet mit 168 Kilometern und 1.570 Höhenmetern am 5. Juni 2016 in Achenkirch. Die rund 1.000 Rennradfahrer düsen in relativ flachem Gelände über Wiesing und Innsbruck nach Telfs, bevor die Route über den herausfordernden Anstieg nach Leutasch weitergeht. Über Scharnitz, Mittenwald, Wallgau, das Isartal, Vorderriß und den Sylvensteinstausee führt die Strecke wieder retour zum Ausgangspunkt in Achenkirch.

Start und Ziel befinden sich dieses Jahr direkt am Nordufer des Achensees am Gelände des Alpen Caravan Parks. Die Zeitnehmung endet am Buchener Sattel (km 95,5) beim Hotel Interalpen in Telfs-Buchen/Seefeld. In die Ergebnisliste werden nur die Teilnehmer aufgenommen, die das Rennen über Deutschland zurück nach Achenkirch beenden. Zielschluss ist 6½ Stunden nach dem Startschuss.

Für radbegeisterte Kinder wird am Vortag, dem 4. Juni 2016 ein Kids-Race veranstaltet. Auf einer 800 Meter langen Strecke kämpfen die Jüngsten um einen Platz auf der Siegertreppe.

Anmeldung
Ergebnisse
Presseinfos
Fotos

Noch mehr Infos gibt’s auf www.achensee-radmarathon.at