Schlittenlanglauf

Schlittenlanglauf

© Tirol Werbung Harald Hörmann

Am Achensee erfreuen sich Gäste im Rollstuhl am Schlittenlanglauf und genießen die Bewegung in der freien Natur. Insgesamt sind 46,5 Kilometer Loipen geprüft und für Rollifahrer bzw. Schlittenlangläufer geeignet. Hier finden Sie alle detaillierten Beschreibungen und ausführlichen Prüfberichte.

Falzthurn – Gramai

  • Länge: Falzthurn 7km, Gramai 14km
  • Höhenunterschied: Falzthurn 118hm, Gramai 290hm
  • Schwierigkeit: schwarz (schwer)
  • Start: 990 Meter Seehöhe

Loipe Pertisau

HINWEIS Toiletten: In der unmittelbaren Umgebung der jeweiligen Einstiege befinden sich keine barrierefreien Toiletten. Sämtliche barrierefreien Toiletten der Region finden Sie hier.

HINWEIS Loipen: Informationen zu den aktuellen Schnee- und Loipenberichten findet man hier.

Dorfloipe Buchau

Dorfloipe Maurach

Dorfloipe Eben

HINWEIS Toiletten: In der unmittelbaren Umgebung der jeweiligen Einstiege befinden sich keine barrierefreien Toiletten. Sämtliche barrierefreien Toiletten der Region finden Sie hier.

HINWEIS Loipen: Informationen zu den aktuellen Schnee- und Loipenberichten findet man hier.

Loipe Unterautal

  • Länge: 5,5km
  • Höhenunterschied: 75hm
  • Schwierigkeit: schwarz (schwer)
  • Start: 930 Meter Seehöhe

HINWEIS Toiletten: In der unmittelbaren Umgebung der jeweiligen Einstiege befinden sich keine barrierefreien Toiletten. Sämtliche barrierefreien Toiletten der Region finden Sie hier.

HINWEIS Loipen: Informationen zu den aktuellen Schnee- und Loipenberichten findet man hier.

Langlaufgebühren

Eine Loipenbenützungsgebühr wird nur in Pertisau in Richtung Karwendeltäler eingehoben. Mit der AchenseeCard ist die Benützung der Loipen in Pertisau ebenfalls kostenlos. Weitere Informationen zu den Langlaufgebühren findet man hier.

Verleih

In der Region Achensee kann man im Sportfachgeschäft Leithner die nötige Ausrüstung für Schlittenlanglauf ausleihen und sich in diesen Sport fachmännisch einweisen lassen.