„Wo ist Behle?“ Natürlich am Achensee!

Am 17. Februar 1980 stellte der ZDF-Reporter Bruno Moravetz diese Frage. Behle war an diesem Tag als 19-jähriger Nachwuchslangläufer einer von vier bundesdeutschen Startern beim olympischen 15-Kilometer-Lauf von Lake Placid. Mit einer frühen Startnummer ausgestattet stürmt der junge Mann bei der 5-Kilometer-Marke an die Spitze des Feldes. Für Moravetz war dies jedoch nur auf der Liste der Zwischenzeiten erkennbar. Weil die Fernsehkameras in den verschneiten Wäldern des Mount van Hoevenberg den jungen Behle nicht einfangen konnten, rief der ZDF-Mann mit seiner tiefen Stimme fast schon verzweifelt nach ihm.

Langlaufcamp mit Sportlegende Jochen Behle
Langlaufcamp mit Sportlegende Jochen Behle
Jochen Behle auf der Pertisauer Ortsloipe
Jochen Behle auf der Pertisauer Ortsloipe
"Wo ist Behle?" Langlaufcamp am Achensee - Klassisch für leicht Fortgeschrittene
Jochen Behle beim Langlaufen auf der Loipe Buchau in Maurach
Jochen Behle beim Langlaufen auf der Loipe Buchau in Maurach

 

Wo ist Behle? Umtriebig ist Behle auch heute noch und so fällt die Antwort im Winter 2019/2020 nicht schwer. Natürlich an den Loipen und Skating-Strecken rund um den Achensee, wo der Langlaufexperte von 30. Jänner bis 02. Februar ein Camp betreuen wird. Wohl kaum jemand kann mit einem solchen Schatz an Informationen, Tipps und Anekdoten aufwarten, wie Jochen Behle. Schließlich war der frühere Langläufer zehn Jahre lang – von 2002 bis 2012 – in verantwortlicher Position für den Deutschen Skiverband tätig. Die Camp Teilnehmer bekommen aber nicht nur Tipps und Anleitungen zu Training, Technik und Material, bei den abendlichen Kamingesprächen steht der legendäre Langläufer Rede und Antwort über seine Zeit als aktiver Spitzensportler.

Es steht also fest: Behle ist am Achensee – und dort ist er goldrichtig! Zählt doch die Region zu den bekanntesten und bedeutendsten Langlaufzentren Tirols. Mit mehr als 200 Loipenkilometern haben die Gemeinden rund um Tirols größten See uneingeschränkten Langlaufgenuss zu bieten: In Pertisau gibt es beispielsweise eine Übungsloipe für all jene, die zum ersten Mal auf den schmalen Langlaufskiern stehen. Hier kann der richtige Langlaufschritt entspannt erlernt werden. Insgesamt sieben Langlaufschulen in der Region bieten tatkräftige Unterstützung bei diesem Unterfangen an.

Kamingespräche mit Jochen Behle

Im Rahmen des 4-tägigen „Wo ist Behle? Langlaufcamps“ berichtet der langjährige und erfolgreichste Bundestrainer der deutschen Langläufer und TV-Experte bei Kaminabenden aus seinem Sportlerleben. Bei diesen Kamingesprächen sind ALLE herzlich willkommen – es kann von Jedem (auch ohne Teilnahme am Langlaufcamp) besucht werden. Der Eintritt von EUR 5,00 pro Person kommt den nordischen Nachwuchsarbeiten am Achensee zugute.