Wandern auf den Schwingen des Adlers

Der Tiroler Adlerweg führt auf 320 Kilometer durch das gesamte Land. In 24 Tagesetappen können Wanderer Tirol durchqueren und kennen lernen. Insgesamt drei der schönsten Touren verlaufen rund um den Achensee.

Der Adler ist kühn und der Adlerweg hat es in sich. In der hochalpinen Bergwelt, nah unterm Himmel, verläuft er von Osten nach Westen durch ganz Tirol. Der Wegverlauf gleicht der Silhouette eines Adlers, der mit weit ausgebreiteten Schwingen in den Lüften schwebt. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind die Voraussetzung bei vielen Etappen, um die Herausforderung annehmen zu können: 320 Wanderkilometer zwischen Wilder Kaiser und Arlberg, 24 Tages-Etappen von leicht bis schwierig, von sanft bis zackig, von beschwingt bis extrem kraftraubend. 23.000 Höhenmeter bergauf, 20.000 Höhenmeter bergab.
Der Osttiroler Adlerweg ist kürzer, aber ebenso grandios und fordernd: neun Etappen zwischen Venediger und Großglockner, 93 Kilometer Länge, ca. 8.000 Höhenmeter bergauf und fast ebenso viele bergab. Unzählige Schritte, hunderte Gipfel, tausende herrliche Aussichten!

Drei Etappen führen durch die Region Achensee:

  • Etappe 6 – Von Pinegg nach Steinberg am Rofan
    Die 18 Kilometer lange Route führt von Pinegg im Brandenbergtal bis nach Steinberg am Rofan. In völliger Abgeschiedenheit sind auf moderatem Weg und Steigungen von rund 1.100 Meter im Aufstieg und 780 Meter im Abstieg zu bewältigen.
  • Etappe 8 – Von der Erfurter Hütte zur Lamsenjochhütte
    Von der Erfurter Hütte bzw. von Maurach führt die lange Wanderung entlang des Achensees nach Pertisau und weiter bis zur Lamsenjochhütte im Naturpark Karwendel. 1.030 Höhenmeter und 17 Kilometer stehen bei dieser Etappe auf dem Programm. Beim Wandern durch das Falzthurntal zeigt sich das Karwendelgebirge von seiner schönsten Seite.

Adlerblicke

In der Region Achensee befinden sich außerdem zwei “Adlerblicke”. Das sind die 360° Aussichtsplattform Adlerhorst am Gipfel des Gschöllkopfes im Rofan, die einem Adlernest nachempfunden ist, und der Skyglider AIRROFAN in Form eines Adlers. Adlerblicke sind sehenswerte Orte oder Aussichtspunkte, an denen Wanderer ihren Blick für die Schönheit der Tiroler Bergwelt schärfen können.

Nähere Informationen und eine Auflistung aller Adlerweg Etappen gibt es detailliert aufbereitet unter www.tirol.at/adlerweg