Mit Öffis an den Achensee

Mit Öffis an den Achensee

Loktaufe Achenseeschiffahrt ©OEBB

Nachhaltig und entspannt in den Urlaub
Umweltfreundlich und nachhaltig Urlaub zu machen ist vielen ein Anliegen. Warum also nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum wohlverdienten Urlaub an den Achensee reisen? Unsere Mission: Wir wollen euch eine bequeme und möglichst nahtlose Fahrt zu uns ermöglichen. Der Urlaub beginnt nämlich schon bei der Anreise, wenn ihr ganz entspannt und ohne Stress am Achensee ankommt. Auch vor Ort bleibt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mobil – mit der Gästekarte AchenseeCard sogar kostenlos.

Jenbach – das Tor zum Achensee
Die Marktgemeinde Jenbach ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt in Tirol und liegt nur 20 Busminuten vom Achensee entfernt. Bis zu sieben Mal täglich hält hier beispielsweise der österreichische Schienenflitzer „Railjet“ aus Wien. Mindestens eine Verbindung pro Stunde gibt es zwischen der bayrischen Landeshauptstadt München und dem Bahnhof Jenbach, dem Knotenpunkt für Achensee-Reisende. Von dort aus geht es dann bequem und nahezu nahtlos weiter zum Achensee. Busse, die im Auftrag des Verkehrsverbund Tirol (VVT) verkehren, bringen euch in regelmäßigen Abständen zum See. Damit ihr auch schon bei der Anreise dieses kostenlose Angebot nützen könnt, gilt bereits die Reservierungsbestätigung eurer Unterkunft als Ticket für eure Fahrt von Jenbach zum Achensee.

Mobil auf allen Wegen
Zwischen den Orten Achenkirch, Maurach, Pertisau, Steinberg, Wiesing und Jenbach gibt es zu Spitzenzeiten bis zu vier Busverbindungen pro Stunde. Mit der AchenseeCard, die ihr von eurem Hotel oder Vermieter bei der Ankunft bekommt, ist der Regiobus am Achensee (inklusive die Fahrt nach Jenbach) für die Dauer eures Aufenthalts kostenlos. Weitere Informationen zur AchenseeCard finden ihr hier.

Die „letzte Meile“ – Bahnhofstransfer
Oft erweist sich die sogenannte letzte Meile, also vom Bahnhof zur Unterkunft, als hürdenreich. Für viele ist genau dieser letzte Schritt mit Kind und Kegel unpraktisch und oft der Grund, die komplette Strecke mit dem eignen Auto zu fahren. Das muss sie aber nicht so sein! Wir stellen euch einige Möglichkeiten vor, die „letzte Meile“ an den Achensee bequem zurückzulegen.

  • Four Seasons Travel – Bahnhoftransfer: Bequem und kostengünstig von und zu den wichtigsten Bahnhöfen innerhalb Tirols ist der Shuttle Service von Four Seasons Travel. Eine Vorausbuchung genügt und die bequemen Taxibusse bringen euch von jedem größeren Bahnhof oder auch von den Flughäfen Innsbruck, München oder Salzburg direkt zu eurem Feriendomizil am Achensee. Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr hier.
  • Taxi Kröll: Mit 24h-Online-Buchung sowie Tag- & Nachtservice ist Taxi Kröll ein zuverlässiger und flexibler Transportpartner in der Region. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Öffentliche Anreise

  • Anreise aus der Schweiz (SBB)

    Die SBB bringt euch fast bis zum See
    Mit der SBB an den Achensee: Bekannterweise gut ausgebaut und besonders dicht vertaktet ist das Bahnnetz in der Schweiz. Ab Zürich erreichen ihr Jenbach in gut vier Stunden.
    Alle notwendigen Informationen zur SBB finden ihr hier.

  • Anreise aus Deutschland (DB)

    Aus Deutschland bequem zum Achensee
    Mit der Deutschen Bahn (DB) an den Achensee kommt ihr in den modernen Zügen der EC-Serie. Vom DB-Drehkreuz München kommend erreicht ihr Jenbach in nur 1 Stunde und 25 Minuten. Die Weiterfahrt zum Achensee ist dann nur noch ein Katzensprung.

    „Wir lassen tragen“ – das Gepäck kommt von selbst
    Auch die Deutsche Bahn bietet ihren Fahrgästen die Möglichkeit, das Gepäck von zu Hause aus „durchzuchecken“. Alle Informationen zum DB Gepäckservice findet ihr hier.

  • Anreise aus Österreich (ÖBB)

    Mit einer Reisezeit von etwa vier Stunden verbinden die ÖBB die österreichische Bundeshauptstadt mit der Achensee-Region. Topmoderne Hochgeschwindigkeitszüge und hochwertiges Service an Bord machen bereits die Anreise zum Vergnügen. Alle Informationen zur Anreise mit den ÖBB findet ihr hier.

    Das liebe Gepäck
    Mitunter ist das Gepäck der Grund, warum manche unter euch lieber mit dem Auto anreisen. Mit dem „Haus-Haus-Gepäck“-Service holen die ÖBB euer Gepäck vor der Abreise ab und bringen es direkt an euer Reiseziel. Ihre Koffer, Taschen, Ski oder Fahrräder erwarten euch so bereits vor Ort, wenn ihr dort eintrefft.

    ÖBB Gepäckservice

    ÖBB Rail & Drive bietet euch am Bahnhof die Anschlussmobilität, die ihr benötigt. Ob Wochenendtrip, Business-Meeting, Tagesausflug oder Shoppingerlebnis – einfach und unkompliziert lassen sich über diesen Service Fahrzeuge stundenweise mieten. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

 

 

26.04.2021 14:08

Mehr aus der Kategorie:

Achensee Sommer Winter