Spiel und Spaß für Familien auf dem Wusel-Seeweg

Spiel und Spaß für Familien auf dem Wusel-Seeweg

Ein Seeweg benannt nach dem Achensee-Maskottchen? Ja, ihr habt richtig gelesen! Der am östlichen Seeufer gelegene Erlebnisweg wurde dem Achensee-Maskottchen Wusel Wassergeist gewidmet. Entlang verschiedenster Stationen bietet er Familien Spiel und Spaß. Dabei bekommt ihr nicht nur ein Rätsel gestellt, sondern am Ende wartet sogar eine Überraschung auf euch.
Die 15 Stationen reichen von einer Klangstation über eine Kletterwand bis hin zu Balancierstufen und noch vielem mehr. Zudem laden euch zahlreiche Buchten ein, immer wieder in den Achensee zu springen und am Seeufer die Sonne zu genießen.

Der Wusel-Seeweg führt über 3,8 Kilometer von Maurach nach Achenkirch und ist ideal für Kinder, da er kaum Höhenunterschiede aufweist und somit angenehm zu begehen ist. Der autofreie Weg ist aber nicht nur für Familien geeignet. Ihr könnt den Weg zu Fuß erkunden oder in die Pedale treten und einen gemütlichen Fahrradausflug machen. Hier findet jeder einen idealen Platz zum Entspannen.

Alle Infos zum Wusel-Seeweg befinden sich auf den Übersichtstafeln beim Camping Schwarzenau, am Panoramaparkplatz und am Anfang des Seeuferweges in Maurach (Station Sandstrand). An diesen drei Stellen befindet sich auch die Ausgabe für die Wusel-Postkarten, die ihr benötigt, um das Rätsel zu lösen. Wer den Weg bis zum Ende abgegangen ist und alle Felder seiner Wusel-Postkarte ausgestanzt hat, wirft sie in einen Briefkasten und bekommt anschließend eine Überraschung per Post zugesendet.
Möchtet ihr mehr über die Geschichte des Wusel Wassergeistes erfahren, dann schaut hier rein.

Hier geht´s zu den einzelnen Spiel-Stationen und Aufgaben.

 

04.06.2021 11:05