Dem Tiroler Steinöl auf der Spur

Dem Tiroler Steinöl auf der Spur

Tiroler Steinöl Vitalberg ©Tiroler Steinöl®

Dem Tiroler Steinöl® auf der Spur
Öl aus Stein? Das gibt es wirklich. In Pertisau produziert Familie Albrecht seit über 110 Jahren das kostbare Tiroler Steinöl®. Im Erlebnismuseum wird die Geschichte der Steinölbrennerfamilie Albrecht erzählt und es wird euch die aufwendige Gewinnung des Tiroler Steinöl® näher gebracht.

Wie aus Ölschiefer Tiroler Steinöl® wird
Quintessenz für das Öl ist der Ölschiefer, der im Bächental, einem Seitental des Karwendelgebirges, abgebaut wird. In unzähligen Arbeitsschritten wird das Gestein immer wieder zerkleinert, bis es schließlich in einem Schachtofen kommt und zum „Schwitzen“ gebracht wird. Aber das ist noch lange nicht das Ende. In verschiedenen Filter- und Destillationsprozessen wird das Tiroler Steinöl® gewonnen und zu den unterschiedlichsten Produkten weiterverarbeitet.

Oder handelt es sich doch um Riesenblut
Oft wird darüber gemunkelt, dass das Tiroler Steinöl® eigentlich gar nicht aus der Bearbeitung des Ölschiefers hervorgeht, sondern, dass es sich um das heilsame Blut des Riesen Thyrsus handelt, das er bei einem Kampf vergossen hat. Im Erlebnismuseum werden speziell für den Nachwuchs von vier bis zwölf Jahren eigene Kinderführungen angeboten. Lustig und kindgerecht wird die Sage des Riesen Thyrsus erzählt und sorgt so für strahlende Kinderaugen.

STEINÖLWANDERUNG
Im Sommer kann ihr an einer geführten Tour zu den Steinölbrennern ins Bächental teilnehmen. Nähere Informationen zur Wanderung findet ihr hier.

 

24.05.2021 11:00