Atoll Achensee – Ein Paradies für Familien

Atoll Achensee – Ein Paradies für Familien

©Atoll Achensee

Wasserratten und Badenixen kommen im Atoll Achensee voll auf ihre Kosten. Egal ob bei gutem oder schlechtem Wetter – die Freizeitanlage direkt am See bietet Kindern ein großes Angebot an vielseitigen Aktivitäten. Als besonderes Highlight können die kleinen Atoll-Besucher das pensionierte und zu einem Spielerlebnis umgebaute Schiff St. Benedikt erkunden.

Entdecke das Erlebnisschiff St. Benedikt
Ahoi Matrose! – Heißt es auf dem 31 Meter langen Erlebnisschiff St. Benedikt im Außenbereich des Atoll Achensee. Beim Erklimmen des Spielturms, des Vogelnestbaums oder des Kletternetzes können sich die Kleinen wie echte Piraten und Piratinnen fühlen. Rund um das Schiff bieten ein Niederseilgarten, ein Wippenensemble und der Flying Fox jede Menge Möglichkeit, sich auszutoben. Für den etwas jüngeren Nachwuchs gibt es eine Breit- sowie eine Röhrenrutsche. Wenn dem ein oder anderen der ganze Trubel dann doch irgendwann zu viel wird und der Bedarf nach einer kurzen Verschnaufpause da ist, können die Kinder auf einem der Liegedecks pausieren. Aber nicht vergessen: Auch die Kontaktschaukeln und die Hängebrücken wollen erkundet werden.

Jede Menge Action auch bei schlechtem Wetter
Das Familien-/Nichtschwimmerbecken im Inneren des Atoll Achensee bietet der ganzen Familie die Möglichkeit, sich beim Plantschen zu vergnügen. Die 30 Meter lange Rutsche bietet ganz viel Action, denn Gummi-Reifen sorgen dort für noch höhere Geschwindigkeiten und jede Menge Adrenalin.