Nature Watch Tour zur Moosenalm

05.05. - 27.10.2022
5.0
5 Stunden

WANDERPROGRAMM ACHENSEE

Unter dem Motto „Wo sich Gams und Murmeltier treffen“ wandern wir zusammen mit dem Naturpark-Ranger des Naturparks Karwendel hinein ins wildromantische Unterautal und weiter hinauf bis zur Moosenalm (1.495 m).

Erlebnisbeschreibung

Aud der Moosenalm betrachten wir mit unseren Swarovski-Ferngläsern das Spiel der Murmeltiere und mit etwas Glück erspähen wir Gamswild und Steinböcke auf der Schreckenspitze. Auf dem Rückweg kehren wir in der Gföllalm in Achenkirch ein.

Mehr Informationen

Nicht enthalten

etwaige Konsumationen in der Hütte

Zum Mitbringen

festes Schuhwerk (knöchelhohe Bergschuhe)
witterungsbedingte Bekleidung
Jause und Getränk
Empfehlung: Teleskopstöcke

Anforderungen

Mittlere Wanderung - ca. 10 km

Trittsicherheit wird vorausgesetzt

Wichtige Informationen

Für etwaige Unfälle kann keine Verantwortung übernommen werden. Der Tourismusverband Achensee behält sich vor, Programmänderungen (witterungsbedingt) bzw. Änderungen von Wanderzielen und Rückkehrzeiten bzw. Absagen der kompletten Tagestour vorzunehmen.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuellen COVID-19 Maßnahmen durchgeführt bzw. können Stornobedingungen abweichen. Weitere Informationen auf unserer Website achensee.com

Veranstaltungsort

Adresse
Christlumsiedlung 115a, 6215 Achenkirch, Österreich
Angeboten von
Achensee Tourismus
Standort / Treffpunkt
Parkplatz der Hochalmlifte Christlum

Kundenbewertungen (17)

Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Sehr empfehlenswerte Tour
Wunderbare Tour in herrlicher Landschaft mit Sichtung von Gämsen und Steinböcken dank der zur Verfügung gestellten Ferngläsern und des von der Bergführerin "mitgeschleppten" Spektivs"
Von Ingrid Engels am 28.06.2022
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Es war sehr beeindruckend, was vor allem auch an der sehr Kompetenzenstreit sympathischen Wanderführerin Micki lag.
Jedem, der Freude an der Natur in einer außergewöhnlich schönen Umgebung hat.
Von Thomas Pertz am 28.06.2022
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Eine sehr schöne und interessante Tour
Uns hat einfach alles gefallen. Sehr lehrreich und informativ, absolut souveräne und kompetente Begleitung - ein tolles Erlebnis. Empfehlenswert für jeden, der Freude und Interesse an der Natur hat!
Von Bernd Kerl am 28.06.2022
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Spannende, lehrreiche Tour in abwechslungsreicher Natur
Alles fein
Von Ines Woermann am 31.05.2022
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Super schöne Wanderung mit kompetentem Ranger
Wie toll, dass mit der Achensee-Card dieses Erlebnis gratis ist und es sogar stattfindet, wenn wir in meinem Fall nur eine Person angemeldet ist. Ich hatte einen wunderbaren Tag, habe viel gelernt und Murmeltiere, Steinböcke und Gemsen gesehen. Tausend Dank auch an Jakob, den Ranger!
Von Sabrina Henningsmeier am 24.05.2022
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Viele Tierbeobachtungen und tolle Rangerin
Sehr kompetente und engagierte Rangerin, die uns die Natur näher gebracht hat und genau wusste wo wir Tiere beobachten können. Alles hat reibungslos geklappt. Die Tour ist geeignet für alle, die gerne wandern und Spaß am Entdecken der Natur (Pflanzen und Tiere) haben.
Von Heike Botzler am 10.05.2022
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Rundum perfekte und einzigartige Wanderung
Die Wanderung war abwechslungsreich und sehr interessant. Tolle Möglichkeit, um die Gegend in netter Gesellschaft zu erkunden. Absolut empfehlenswert!
Von Julia am 02.11.2021
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Unglaublich schön
Einfache Buchung online, tolle Erfahrungen gemacht, nette Leute kennengelernt, Steinböcke und Gämsen mit dem Perspektiv und durchs Fernglas ganz nah gesehen und eine absolut kompetente Wanderführerin gehabt. Empfehlenswert für Alleinreisende.
Von Christiane Wolf am 02.11.2021
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Wunderschöne Wanderung mit höchstem Erlebnis- und Spaßfaktor
Ich empfehle die Tour jedem Berg-, Natur-und Tierfreund. Rangerin Michi hat ein mega Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt, Landschaft und konnte viel Interessantes zum Thema Naturschutz vermitteln. Eine wunderschöne Wanderung in einer netten Gruppe!
Von Annett Velte am 02.11.2021
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Moosenalm im Schnee
Eine supernette Bergführerin. Die Infos zur Natur haben Spaß gemacht, wir haben einige Gemsen gesehen. Eine anstrengende, schöne Tour, uneingeschränkt weiter zu empfehlen!
Von Aud Itta Dr. Sauer am 20.10.2021
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Eine sehr schöne Wanderung, bei dir wir viel gesehen und gelernt haben. Einen herzlichen Dank an die Führerin.
Das Angebot kann uneingeschränkt empfohlen werden. Die Buchung war völlig unproblematisch.
Von Gabriele Roth am 06.07.2021
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Hat sehr viel Spaß gemacht!
Uns hat die Wanderung super gefallen. I Wir können die Wanderung sehr empfehlen, es wird sich an jedes Tempo angepasst. Es hat sich sowas von gelohnt! Wir wurden mit dem Ausblick auf Steinbock und Gams belohnt!
Von Anna am 29.06.2021
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Tolle Wanderung!. Nur die Bergführer, mein Mann und ich. Andere Teilnehmer gab es an diesem Tag.
Es war eine tolle Wanderung. Das Wetter war super. Anders als vorhergesagt. Wir haben Gemsen mit dem Fernglas beobachtet. Und einige Kräuter kennengelernt. Buchung war alles ok. Auch die Anfrage von mir, ob die Wanderung auch bei Regen stattfindet. Info kam korrekt und zeitnah. Wanderung sollten nur Personen anstreben die gut zu Fuß sind. Und etwas Anstrengung verkraften. Es ging schon recht steil in die Höhe. Ansonsten hatten wir 3 viel Spaß.
Von Cornelia Götze am 11.07.2020
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Sehr empfehlenswert für Naturfreunde
Detaillierte Erklärungen von Pflanzen und Tieren waren sehr interessant und haben uns viel Neues geboten. Es hat alles gepasst und wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Jacob unseren Guide.
Von Wolfgang Schneider am 16.06.2020
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Eine sehr gelungene Wanderung
Unter dem Motto „Wo sich Gams und Murmeltier treffen“ wandern Sie vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum zusammen mit den Naturpark-Führern des Naturpark Karwendel ins wildromantische Unterautal und weiter bis zum Talschluss auf die Moosenalm (1.495m). Dort betrachten Sie mit Swarovski-Ferngläsern das Spiel der Murmeltiere und mit etwas Glück erspähen Sie Gämsen und Steinböcke am Fuße der Schreckenspitze. Auf dem Rückweg kehren Sie, begleitet von herrlichen Ausblicken auf den Achensee und auf das Rofangebirge, in der Gföllalm ein. Datum: 02. Mai bis Anfang Juli und am 17. sowie 24. Oktober 2019 Treffpunkt: 09.45 Uhr beim Parkplatz der Hochalmlifte Christlum (bei der Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte) Dauer: ca. 5 Stunden Strecke: ca. 10km Steinölwanderung Ab Anfang Juli findet die Exklusivtour zu den Steinölbrennern im Bächental statt. Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandern Sie durch das Unterautal zuerst auf den Gröbner Hals (1.650m), von dem Sie einen herrlichen Blick in den Naturpark Karwendel haben. Dann folgt der Abstieg zur Steinölbrennerei, wo wir die Möglichkeit zu einer gemütlichen Einkehr haben. Wir sind eine Woche am Achensee im Hotel Auszeit gewesen, die Achenseecard war für uns im Hotelpreise inbegriffen, die Wandertouren konnten wir deshalb kostenlos absolvieren. Die Tour war für uns gerade richtig nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht, sogar Steinböcke haben wir gesehen. Wir können sie jederzeit weiterempfehlen. Liebe Grüße Carina Grunert
Von Carina Grunert am 11.11.2019
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Tour kann ich für jeden Naturfreund empfehlen
Sehr informativ und interessant. Hatten, wie in Aussicht gestellt, Gemsen und Steinböcke beobachten können. Aufstieg war etwas anstrengend, besonders für die älteren Teilnehmer. Tour kann ich für jeden Naturfreund empfehlen.
Von Norbert Steiner am 04.07.2019
Gesamtbewertung
Bewertung
Spaß
Tolle Tour, aber nur mittelmäßig geführt
Sehr schöne und anspruchsvolle Tour, gute Erläuterungen zu Tieren und Pflanzen. Führer kannte nicht immer den Weg abwärts, wusste nicht, dass die Almhütte, in der eingekehrt werden sollte (nach Ausschreibung und Angaben im Flyer) geschlossen hat. Versorgung mit Getränken und Essen war daher, bei höchsten Temperaturen, problematisch und mangelhaft.
Von Horst Maas am 02.07.2019

Buchung

kostenlos